Göttingen

ASC bringt Bewegung in Stadt und Jahnstadion: Summer-Moves-Festival in Göttingen

Luftaufnahme des Jahnstadions in Göttingen
+
Traumhafte Lage und Anlage: Das Jahnstadion in Göttingen fristete in der Corona-Zeit ein wenig belebtes Dasein. Jetzt will der ASC Göttingen nicht nur die Menschen beim Summer-Moves-Festival bewegen, sondern auch das Stadionareal beleben.

An drei Sonntagen im Juli will der ASC mit einem Sport-Festival wieder Bewegung nach Göttingen bringen. Das Programm steht bereits.

Göttingen – Die Corona-Regel-Barrieren bröckeln – auch deshalb legt der ASC Göttingen los. Der größte Breitensportverein in Niedersachsen will an drei Sonntagen im Juli seine Mitglieder und generell mehr Menschen aus Göttingen und Umgebung in Bewegung bringen. Dazu beitragen soll neben den ohnehin vielen Vereinsaktivitäten ein Festival mit drei Terminen.

„ASC-Summer-Moves-Festival“ haben die ASC-Verantwortlichen die Veranstaltung treffend betitelt. Dazu passt auch das Jubiläumsmotto des ASC, der 175 Jahre jung ist: „Wir setzen [Z]Eichen!“ Die „Königsblauen“ wollen ein sportliches Ausrufezeichen für Göttingen setzen und somit „die lange Durststrecke“ in Sachen gemeinschaftlicher Sporterlebnisse beenden.

Summer-Moves-Festival in Göttingen: Jahnstadion und Sportpark

Vereinsvorsitzender Jörg Schnitzerling und ASC-Präsident Rainer Bolli sind sich einig: „Wir haben lange genug die Füße stillgehalten und wollen endlich wieder so richtig Bewegung in unsere Stadt bringen.“ So soll über den Sport das Gemeinschaftserlebnis geschaffen und aus den virtuellen wieder in reale Räume gebracht werden.

ASC-Vereinsvorsitzender: Jörg Schnitzerling

Einen langen Vorlauf von der Idee bis zur Planung hat es im ASC nicht gegeben. Alles ging fix, die Entscheidung, eine Sport-Event-Reihe zu starten, fiel relativ kurzfristig. Auch der Standort Jahnstadion und Sportpark stand schnell fest und ebenso zügig war man mit Göttinger Sport- und Freizeit GmbH einig.

Das Programm steht: An den ersten drei Sonntagen im Juli sollen mit dem „ASC- Summer-Moves-Festival“ im Jahnstadion möglichst viele Menschen bewegt werden. „Unsere Handbremse war lange genug angezogen, jetzt geben wir Vollgas“, beschreibt Jörg Schnitzerling die Motivation hinter dem Festival, das drei unterschiedliche Schwerpunkte setzt.

Summer-Moves-Festival in Göttingen: Fitness-Tag am 4. Juli

Los geht es am Sonntag, 4. Juli, mit dem Fitness Festivaltag. Viele verschiedene Kurse animieren zum Mitmachen wie Yoga-Fitness, Zumba-Party, Pilates und Power-Party.

Die Kurse kosten 7,50 Euro pro Person, der Halbtagespass 22,50 Euro. Dazu gibt es Musik mit der „Veit Walter Band“.

Summer-Moves-Festival in Göttingen: Laufen-/Cycling-Tag

Laufen und Cycling steht im Fokus des zweiten Veranstaltungstages am Sonntag, 11. Juli. Dann können Distanzen von fünf und zehn Kilometer sowie ein Halbmarathon gelaufen werden. Alternative ist eine sportliche „Rad-Tour“ bis zu vier Stunden lang auf Cycling Bikes.

Man wollte speziell in Bezug auf die Laufveranstaltung aber keineswegs eine Konkurrenz oder Alternative zum Göttinger Altstadtlauf schaffen, der auch 2021 ausfallen wird. Dafür sind Startgebühren zwischen 10 und 15 Euro zu zahlen. Der Cycling-Tagespass kostet 50 Euro.

Für diese ersten beiden Sonntage sind Anmeldungen erforderlich und ab sofort möglich – bis Mittwoch, 30. Juni. Die ASC-Mitglieder hatten vorab die Möglichkeit, sich anzumelden und zahlen ermäßigte Preise.

Summer-Moves-Festival in Göttingen: Familien-Tag

Den Abschluss der Eventreihe bildet der Familien Festivaltag am Sonntag, 18. Juli, an dem es generationsübergreifende Mitmachangebote geben wird, bei denen von Jung bis Alt alle auf ihre Kosten kommen werden. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich.

Das Gemeinschaftserlebnis Sport gilt es laut ASC-Präsident, zu schaffen und für die Menschen in der langen Zeit des Verzichts aufgrund von Corona-Regeln wieder aufleben zu lassen. „Gemeinsame Erlebnisse sind das, woran wir uns unser Leben lang erinnern, und der Sport schafft besondere Verbindungen.“ Genau das wolle der ASC mit dem Festival kreieren.

ASC-Göttingen-Präsident: Rainer Bolli

Natürlich werden es keine drei Festivaltage jenseits der Beschränkungen: So gelten für die drei Festival-Sonntage die aktuellen Schutz- und Hygienebestimmungen aus der Corona-Verordnung des Landes und es gibt ein Hygienekonzept.

Summer-Moves-Festival in Göttingen: Anmeldung auf der Homepage

Alle Informationen rund um das ASC Summer Moves Festival sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auf der Homepage des ASC unter asc46.de. (Thomas Kopietz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.