Göttingen

Auffahrunfall auf Autobahnzubringer in Göttingen: Polizei sucht nach Fahrer von Lkw

Blaulicht Polizei
+
Ein Lkw-Fahrer hat bei Göttingen einen Unfall verursacht, bei dem eine 19-Jährige leicht verletzt wurde (Symbolbild).

Ein Lastwagen ist auf der B 27 in Göttingen auf den Polo einer 19-Jährigen aufgefahren. Die Autofahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen. Der Fahrer des Lastwagens fuhr weiter.

Göttingen – Nach einem Auffahrunfall auf dem Autobahnzubringer (Bundesstraße 27) im Göttinger Norden sucht die Polizei nach dem Fahrer eines Lastwagens. Dabei wurde eine 19-Jährige leicht verletzt.

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Beamten am Mittwoch, 23. Juni, gegen 13 Uhr. Eine 19-Jährige war mit ihrem Polo von der Straße „Im Rinschenrott“ kommend in Richtung Weende auf den Zubringer eingebogen.

Unfall auf dem Autobahnzubringer in Göttingen: Lkw traf Heck des Autos der 19-Jährigen

Der Fahrer eines Lastwagens, der hinter ihr unterwegs war, beschleunigte offenbar zweimal so stark, dass der Lkw das Heck des Autos traf. Die 19-Jährige fuhr von der Bundesstraße ab und hoffte, dass der Verursacher ihr folgt, um den Vorfall zu klären.

Der Unbekannte setzte aber seine Fahrt fort und kümmerte sich nicht um den Vorfall. Bei dem Lastwagen soll es sich um einen MAN mit schwarzer Fahrerkabine handeln.

Die 19-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Die Besatzung eines Rettungswagens kümmerte sich um die junge Frau. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 2500 Euro. Hinweise erbittet die Göttinger Polizei unter der Rufnummer 0551/491-2215. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.