Neue Veranstaltungsreihe

Auftakt für Flohmärkte an der Göttinger Lokhalle

+
Auftakt für Flohmärkte: Am 16. Juli darf an der Göttinger Lokhalle gehandelt werden.

Göttingen. Der erste in einer ganzen Reihe von Großflohmärkten auf dem Freigelände der Lokhalle in Göttingen findet am Sonntag, 16. Juli, statt. Beginn ist um 8 Uhr, ab 16 Uhr werden die Stände abgebaut.

Bei schlechtem Wetter kann in die Lokhalle ausgewichen werden, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters Evergreen. Ein weiterer Termin am 13. August stehe bereits fest, in den Folgemonaten sei zudem jeweils mindestens ein Flohmarkt geplant. Der Aufbau für die Aussteller startet ab 6 Uhr. Der laufende Meter kostet sieben Euro. Das Auto darf direkt beim Stand bleiben. Weitere Infos gibt es unter Tel. 0561/2075730. (cig)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.