Ausbildung an der UMG: Operations-Assistenten für Kliniken in der Region

+
Geschafft: 18 Absolventen der Schule für Operations-technischen Assistenz an der Bildungsakademie der Universitätsmedizin Göttingen erhielten ihre Abschlusszeugnisse. 

Göttingen. 1600 Stunden theoretischer Unterricht und 3000 Stunden praktische Ausbildung im Operationssaal, in der Zentralsterilisation, in der Endoskopieabteilung und der Notaufnahme an der Universitätsmedizin Göttingen liegen hinter den Absolventen des Lehrgangs zur Operations-technischen Assistenz (OTA).

Jetzt hat der fünfte Jahrgang der OTA-Schule an der Bildungsakademie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) seine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Ihre Abschlusszeugnisse erhielten die 18 Absolventen von Karin Schumann und Klaus Küster, die die Schule für Operationstechnische Assistenz der UMG leiten.

Die Assistenten, die die dreijährige Ausbildung durchlaufen haben, werden künftig an der Universitätsmedizin Göttingen, an Kooperationskliniken der UMG und andere Krankenhäuser der Region tätig sein.

Die Ausbildung geschafft haben:

• Universitätsmedizin Göttingen: Hussein Baydoun, Katharina Beyazcam, Lilian Müller, Svenja Neues, David Philipp Retzer und Janina Wolf;

• Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende: Carina Geise, Julia Kober, Kirill Pradko und Marie-Theres Stein;

• Werra-Meißner Klinikum: Maike Fern und Michéle Zelasny;

• Hufeland Klinikum, Standorte Mühlhausen und Bad Langensalza: Jennifer Müller, Kim Nittel und Daisy Viecenz;

• Katholische Hospital Vereinigung Weser Egge mit den Standorten Höxter und Brakel: Donjeta Osmanaj;

• Asklepios Harzklinik Goslar: Saskia Huchthausen;

• Asklepios Kliniken Schildautal Seesen: Daniel Michaelis.

Operationstechnische Assistenten sind die Vor- und Nachbereitung des Operationssaales, der Untersuchungsräume in der Endoskopie oder der Ambulanz zuständig. Außerdem reichen sie sterile chirurgische und endoskopische Instrumente im Operationssaal an, bereiten sie auf und sorgen für einen reibungslosen Arbeitsablauf im Operationssaal. 

• Kontakt: Universitätsmedizin Göttingen, Bildungsakademie, Schule für Operationstechnische Assistenz, Humboldtallee 11, 37073 Göttingen, Tel. 05 51/39 81 90, E-Mail: ota@med.uni-goettingen.de

www.med.uni-goettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.