Mehr als 90 historische Fahrzeuge waren zu sehen

Ausfahrt: Der Traum vom Oldtimer-Pokal

+
Der grüne Carman Ghia von Fabian Rehkopf: Beim Verschließen des Verdecks vor der Ausfahrt ging der Griff kaputt.

Göttingen/Nörten-Hardenberg – Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit.

Aktualisiert am 14.7. um 15.30 Uhr - Die Veteranen Fahrzeug Freunde Göttingen hatten einen spannenden Kurs für die Teilnehmer der Oldtimer-Ausfahrt erarbeitet. Dabei waren gar nicht so leichte Navigationsaufgaben zu bewältigen, die Fahrer und Beifahrer vor zum Teil knifflige Fragen stellten.

Leider machte das Wetter mit reichlich Regen vielen Oldtimerfans entlang der Strecke zu schaffen – und ebenfalls den Besatzungen. Denn viele der Oldies waren Cabrios, die mit geschlossenem Verdeck unterwegs waren. Trotzdem winkten viele Zaungäste den Besatzungen auf der Strecke zu. 

Zu den Startern bei dem Rennen gehörte auch der Göttinger Fabian Rehkopf, der mit seinem VW Karmann Ghia Typ 14 Cabrio dabei war. Für den Pädagogen war schon immer klar: „Wenn ich mal einen Oldtimer kaufe, dann so einen Wagen mit den schönen Formen.“

Fachsimpeln vor dem Start: Die Oldtimer standen auf dem Parkplatz eines Autohauses im Groner Gewerbegebiet.

Gefunden hat er den grünen Oldtimer vor einigen Jahren im Internet. Sein Traum ist es, einmal einen Pokal bei der Ausfahrt durch Südniedersachsen zu gewinnen. An dem Auto ist immer wieder etwas zu tun: So musste Rehkopf in den vergangenen Jahren mehrere tausend Euro investieren. Das wird auch nach der aktuellen Tagesfahrt notwendig sein, denn beim Verschließen des Verdecks vor der Ausfahrt ging ein Griff kaputt. Jetzt muss Rehkopf erst einmal das richtige Ersatzteil finden – und das kann ins Geld gehen.

Obwohl Fabian Rehkopf schon mehrere Jahre mitfährt, sind die Navigationsaufgaben für ihn immer noch eine Herausforderung. „Man muss versuchen, die Pfeile auf der Karte richtig zu deuten“, sagt er. Und das gelingt nicht immer. Dann fehlt eine Eintragung für einen Wegpunkt auf der Bordkarte, die im Laufe der Fahrt ausgefüllt werden muss. Die Folge waren Strafpunkte, denn es kam nicht auf das Tempo, sondern die richtige Navigation an.

Das älteste Fahrzeug: Das Ford Model T aus dem Jahr 1914 wurde beim Start in Göttingen bestaunt. 

Die eintägige Wertungsfahrt führte von Göttingen, über Bovenden, Nörten, Gillersheim und den Höherberg zunächst bis nach Gieboldehausen. Am Nachmittag ging es über Rhumspringe, Teistungen, Böseckendorf, Landolfshausen in den Schlosspark nach Nörten-Hardenberg.

Am Ende kamen mehr als 120 Strafpunkte bei Fabian Rehkopf in seinem Karmann-Ghia zusammen – zu viele für einen Pokal.

Die Sieger auf einen Blick: Touristische und sportliche Wertung

Den Sieg in der touristischen Wertung der Oldtimer-Ausfahrt sicherten sich Jochen Voß und Beifahrerin Barbara Buthmann mit einem Porsche 944 Targa (Baujahr 1983). Auf Rang zwei kamen Hans-Joachim Martini und Guido Imhoff mit einem VW Porsche Karmann 914/4 (1971). Den Bronze-Rang sicherten sich Julian und Andrea Kurth mit Mercedes Benz 350 SLC (1970).

In der sportlichen Wertung mit schwierigeren Aufgaben lagen bei der Endabrechnung Jürgen Kornrumpf und Magnus Korff mit einem Volvo PV 544 (Baujahr 1960) vorn. Rang zwei ging an Dr. Rolf Tiggemann und Dr. Michael Leyhe mit einem Mercedes Benz 170 S-D (1953). Den Bronze-Platz sicherten sich Andreas und Paula Lippmann mit einem BMW 2002tii (1972).

http://vffg-historik.de/

Mehr als 90 automobile Raritäten waren bei Oldtimer-Ausfahrt dabei

zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek
zje123Oldtimer Rally Göttingen
Automobile Schätze von damals gibt es in dieser Ballung nur höchst selten zu sehen: Bei der Oldtimer-Tagesfahrt durch Südniedersachsen waren am Samstag mehr als 90 Exemplare zu sehen – zum Teil echte Raritäten. Leider spielte das Wetter nicht so wie erhofft mit. © Hubert Jelinek

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.