Beamte bitten um Hinweise

Außenspiegel beschädigt und abgefahren: Polizei sucht in zwei Fällen Zeugen

Göttingen und Niedernjesa: Außenspiegel wurden beschädigt. (Symbolbild).
+
Göttingen und Niedernjesa: Außenspiegel wurden beschädigt. (Symbolbild).

Nach zwei Vorfällen, bei denen Außenspiegel beschädigt beziehungsweise abgefahren wurden, sucht die Polizei nun Zeugen.

Eine Straftat ereignete sich am Sonntag (12.12.2021) zwischen 2.30 und 2.50 Uhr in der Göttinger Fußgängerzone. Dabei wurde ein Streifenwagen im Bereich eines Sportgeschäftes am Kornmarkt/Rote Straße mutwillig beschädigt. Während die zum Fahrzeug gehörenden Beamten in einer Gaststätte zu einer Corona-Kontrolle unterwegs waren, schlugen oder traten Unbekannte gegen die beiden Außenspiegel des blau-silbernen VW Passat und zerstörten sie. Das Einsatzfahrzeug fiel deshalb aus. Der Schaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Die Polizei hat Ermittlungen „wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel“ eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0551/491-2115 zu melden.

In der Ortsdurchfahrt von Niedernjesa bei Friedland kam es am Montag (06.12.2021) zu einem Verkehrsunfall. Ersten Erkenntnissen zufolge war, eine 29-Jährige aus Rosdorf gegen 7.10 Uhr mit ihrem Opel Astra die Hauptstraße in Richtung Niederjesaer Kreuz unterwegs, als es in Höhe der Straße "Zur Insel" aus noch ungeklärter Ursache zu einer Berührung mit einem entgegenkommenden Auto kam. Bei der Kollision wurde der Außenspiegel des Wagens der Frau beschädigt. Der Fahrer des anderen Autos fuhr einfach weiter. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Kleinwagen (zum Beispiel Fiat Panda) gehandelt haben. Das Auto dürfte vermutlich ebenfalls am linken Außenspiegel beschädigt sein. Hinweise erbittet die Polizeistation Friedland unter Tel. 05504/937900. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.