Schulabschluss

Auszeichnungen: Note 1,0 für zwei Göttinger Spitzen-Abiturienten

+
Spitzen-Abiturienten und Mathe-Cracks: Frederico Bormann und Hannah Marie Schlüter.

Göttingen. In diesem Jahr gibt es an Göttinger Schulen gleich zwei Spitzen-Abiturienten. Frederico Bormann und Hannah Schlüter wurden als bester Abiturient beziehungsweise als drittbeste Abiturientin vom Niedersächsischen Kultusministerium ausgezeichnet.

Bormann schaffte am Max-Planck-Gymnasium 893 von 900 möglichen Punkten im Abitur. Er ist damit der beste Abiturient Niedersachsens. Am Felix-Klein-Gymnasium erreichte Hannah Schlüter 889 Punkte und ist damit die drittbeste Schulabsolventin des Jahres.

Beide haben damit die Abitur-Note 1,0 erreicht. Theoretisch wäre es bei beiden ein besserer Schnitt, aber mehr als 1,0 geht eben nicht.

Beide Schüler waren bereits zuvor in Wettbewerben erfolgreich – so zum Beispiel in der Mathematik-Olympiade.

Und: Beide belegten Mathe, Physik und Informatik als Leistungsfächer.

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.