1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Auto überschlug sich in Göttingen: Mehrere Verletzte – Passanten betreuten Hund

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Rampfel, Bernd Schlegel

Kommentare

Das blaue Auto hatte sich auf der Weender Landstraße überschlagen: Es vermutlich mehrere Leichtverletzte.
Das blaue Auto hatte sich auf der Weender Landstraße überschlagen: Es vermutlich mehrere Leichtverletzte. © Stefan Rampfel

Ein Unfall im Berufsverkehr sorgt am Mittwoch für Behinderungen. Passanten betreuten einen Hund.

Göttingen – Bei einem Verkehrsunfall auf der Weender Landstraße erlitten am Mittwoch in den Nachmittagsstunden mehrere Personen vermutlich leichte Verletzungen.

Gegen 16 Uhr fuhr ein Auto von einem Tankstellengelände in Richtung Norden auf die Weender Landstraße. Dabei berührte der Wagen ein anderes Fahrzeug, das sich daraufhin überschlug. Vermutlich mehrere Personen wurden dabei verletzt. In dem Wagen, der sich überschlagen hatte, befand sich außerdem ein Hund, der von Passanten betreut wurde. Während der Rettungsarbeiten mussten die beiden Fahrspuren Richtung Weende (Norden) gesperrt werden. Es kam dadurch zu Behinderungen im Berufsverkehr.

Im Einsatz waren ein Notarzt, zwei Rettungswagen sowie die Berufsfeuerwehr mit dem Rüstzug. (Stefan Rampfel/Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion