Arbeiten an technischen Einrichtungen

Autobahn 38: Heidkopftunnel wird an diesem Mittwoch zeitweise gesperrt

Der Heidkopftunnel: Er wird am Mittwoch für jeweils zwei Stunden je Fahrtrichtung gesperrt.
+
Der Heidkopftunnel: Er wird am Mittwoch für jeweils zwei Stunden je Fahrtrichtung gesperrt. (Symbolbild)

Der Heidkopftunnel der Autobahn 38 muss am Mittwoch, 5. Januar, für jeweils zwei Stunden je Tunnelröhre gesperrt werden. Grund für die kurzfristigen Sperrungen ist eine Bestandsaufnahme der technischen Ausstattung des Tunnels. Das berichtet die Autobahn GmbH des Bundes.

Göttingen/Friedland – Zwischen 9.30 und 11.30 Uhr wird die A 38 zwischen der Anschlussstelle Friedland und der Anschlussstelle Arenshausen in Fahrtrichtung Halle voll gesperrt. Die Umleitungsstrecke U 85a führt über die L 566, die L 1001, die B 80 und an der Anschlussstelle Arenshausen wieder auf die A 38 in Richtung Halle/Leipzig. Anschließend wird die A 38 von 12 bis 14 Uhr zwischen den Anschlussstellen Arenshausen und in Richtung Göttingen gesperrt. Die Umleitungsstrecke führt über die U 58a von der Anschlussstelle Arenshausen über die B 80, die L 1001 und die L 566 zurück auf die A 38 in Richtung Göttingen.

Video: Eine Fahrt durch den Heidkopftunnel

Die Außenstelle Bad Gandersheim der Autobahn GmbH des Bundes bittet alle Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit auf den Umleitungsstrecken und um Verständnis für die Einschränkungen. (Bernd Schlegel)

Heidkopftunnel: Zentrales Bindeglied im Ost-West-Fernverkehr

Der Heidkopftunnel ist ein zentrales Bindeglied im Ost-West-Fernverkehr und mit 1724 Meter der längste Straßentunnel Niedersachsens. Als Besonderheit liegt der Tunnel, der je Fahrtrichtung eine Röhre mit zwei Fahrspuren hat, auf der Landesgrenze zwischen Niedersachsen und Thüringen.

Seit der Verkehrsfreigabe zählt der Heidkopftunnel zu den sichersten Straßentunneln Deutschlands. Dies wurde beim ADAC-Tunneltest 2008 durch unabhängige Experten bestätigt. Beim damaligen Test war der Heidkopftunnel mit der Note „Sehr gut“ nicht nur der sicherste Tunnel in Deutschland sondern auch Nummer zwei in Europa. 2020/21 wurde die Fahrbahn im Tunnel mit Millionenaufwand saniert. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.