1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Autofahrer flüchtet nach Unfall bei Göttingen: Polizei bittet um Hinweise

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Nach einem Unfall in der Gemeinde Gleichen ermittelt die Polizei. (Symbolbild)
Nach einem Unfall in der Gemeinde Gleichen ermittelt die Polizei. (Symbolbild) © dpa

Ein 17-jähriger Radfahrer weicht einem Auto aus. Der Fahrzeugführer, der einfach davon fuhr, wird jetzt gesucht.

Diemarden - Bei einem Ausweichmanöver wegen eines Autos, das am Samstag (02.07.2022) gegen 20.30 Uhr aus einem Feldweg auf der Kreisstraße 21 zwischen Diemarden und Klein Lengden südlich von Göttingen fuhr, erlitt ein 17-jähriger Radfahrer leichte Verletzungen. An seinem Rad entstand Sachschaden. Der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Nach ersten Informationen ereignete sich der Unfall in einer Linkskurve kurz hinter einem Bushäuschen. Der 17-Jährige war zu diesem Zeitpunkt auf dem Radweg in Richtung Klein Lengden unterwegs.

Der unbekannte Autofahrer oder die Autofahrerin fuhr nach Schilderung des Radfahrers plötzlich von rechts aus einem Feldweg. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste Jugendliche dem Fahrzeug ausweichen. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht. Das Auto hielt kurz an, fuhr aber dann weiter. Es soll sich um ein silbernes Fahrzeug, vermutlich ein Skoda oder ein VW, mit Göttinger Kennzeichen gehandelt haben. Weiteres ist bislang nicht bekannt. Die Polizei Friedland ermittelt. Hinweise erbitten die Beamten unter Tel. 05504/937900. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare