1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Unbekannter bedrängt Rolli-Fahrerin im Kreis Göttingen und verletzt sie leicht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Symbolbild Polizei HNA - Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiautos
Symbolbild Polizei HNA - Blaulicht. © HNA-Archiv

Ein unbekannter Mann bedrängt eine Rollstuhlfahrerin im Kreis Göttingen. Die Frau wird leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Bad Lauterberg – Eine 31 Jahre alte Elektro-Rollstuhlfahrerin ist am Samstag (21.01.2023), in Bad Lauterberg (Landkreis Göttingen) von einem unbekannten Mann bedrängt worden.

Die Frau wurde bei dem Vorfall leicht verletzt, der Täter flüchtete. Das Polizeikommissariat Bad Lauterberg ermittelt und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Rollstuhl-Fahrerin in Bad Lauterberg bedrängt: Unbekannter dreht ihr den Arm auf den Rücken und flüchtet

Die 31-Jährige war auf dem Gehweg an der Molkereistraße unterwegs, als ein Mann an einer Engstelle auf sie zukam. Er griff laut Polizeibericht unvermittelt mit beiden Händen nach dem Arm der Frau und bog ihn ihr auf den Rücken.

Erst nach lautstarker Aufforderung, das zu unterlassen, ließ der Mann von ihr ab und setzte seinen Weg in Richtung Scharzfelder Straße fort. Die Hintergründe des Übergriffs sind unklar.

Vorfall in Bad Lauterberg: So wird der mutmaßliche Täter beschrieben - Zeugen gesucht

Der Mann wird auf 50 Jahre geschätzt, war etwa 180 Zentimeter groß. Er hatte eine Glatze mit wenigen Haaren über der Stirn und trug eine dunkle Hose und eine blaue Jacke.

Die Polizei in Bad Lauterberg hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet und bittet um sachdienliche Hinweise zur Identität des Mannes oder zum Tatgeschehen unter Tel. 0 55 24/96 30.

Auch interessant

Kommentare