Baumarkt am Lutteranger: Aus Max Bahr wird Globus - Klee muss weichen

Göttingen. Der Umbau im Göttinger Gewerbegebiet Lutteranger ist in vollem Gange: Aus dem ehemaligen Max-Bahr-Baumarkt, der seit Ende Februar vergangenen Jahres geschlossen ist, wird ein Globus-Baumarkt.

Allerdings muss für die Neueröffnung der Klee-Gartenfachmarkt weichen. Derzeit läuft der Ausverkauf in dem Markt. Viele haben sich schon Schnäppchen aus dem Sortiment gesichert. Nach dem Abverkauf wird das Gebäude des Gartenfachmarktes abgerissen. Den Mitarbeitern des Marktes war bereits zum 30. Juni gekündigt worden.

Auf dem derzeitigen Klee-Gelände sollen demnächst Parkplätze für den künftigen Globus-Baufachmarkt entstehen. Das bekannte Unternehmen aus St. Wendel im Saarland wirbt bereits auf Plakatwänden an der Zufahrt für die Eröffnung des Baumarktes.

Baumarkt am Lutteranger: Aus Max Bahr wird Globus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.