Hausbau war Top-Thema

Baumesse lockte mehr als 15 000 Besucher in die Lokhalle

+
Voller Erfolg: Die Baumesse lockte mehr als 15.000 Besucher in die Göttinger Lokhalle.

Das Thema Hausbau beherrschte diesmal die Baumesse in der Lokhalle. Mehr als 15 000 Besucher lockte die Schau nach Göttingen.

Dabei gab es an drei Tagen Antwotrn von Profis zu vielen Fragen rund um das Thema Bauen. Dabei gab es auch Tipps rund um das Thema Finanzieren sowie Fördermöglichkeiten, um einen Hausbau realisieren zu können.

Außerdem wollten viele Besucher etwas zum Thema energetische Sanierung wissen. "Angesichts steigender Energiepreise lassen sich mit einfachen Maßnahmen schon tausende Euro sparen. Der Tausch von Fenstern und Heizungsanlagen, besser gedämmte Fassaden und Dächer sowie die Installation einer Photovoltaikanlage samt Batteriespeicher sind dabei die wichtigsten Möglichkeiten", erfuhren die Besucher von Experten.

Schon jetzt ist klar: Nach Angaben des Veranstalters soll es auch im kommenden Jahr eine Neuauflage der Baumesse geben. 

www.baumesse.de/goettingen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.