Verlegung neuer Trinkwasserleitungen

Baustelle: Behinderungen auf dem Friedländer Weg in Göttingen

Symbolbild: Verkehrsschild Baustelle
+
Wegen Bauarbeiten muss mit Behinderungen gerechnet werden. (Symbolbild)

Wegen der Verlegung neuer Trinkwasserleitungen kommt es auf dem Friedländer Weg in Höhe der Straße Am Weißen Steine in Göttingen ab Dienstag, 6. April, zu erheblichen Behinderungen.

Göttingen – Die Straße wird in diesem Bereich halbseitig gesperrt. Deshalb ist die Einfahrt von der Geismar Landstraße in den Friedländer Weg nicht während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Dienstag, 4. Mai, nicht möglich.

Das Bauprojekt ist Teil der Frischwasserleitungssanierung im Bereich Am Steinsgraben und Friedländer Weg. Der Zeitpunkt wurde mit Blick auf eine noch laufende Sperrung in der Geismar Landstraße gewählt, um eine zusätzliche Belastung für den Fahrzeugverkehr in Göttingen zu vermeiden.

Der Friedländer Weg wird je nach Baufortschritt in einem bestimmten Abschnitt von der Straße Am Weißen Steine bis hin zur Geismar Landstraße halbseitig gesperrt.

Zu den Sanierungsarbeiten gehört auch die Verlegung einer Trinkwasserleitung in der Münchhausenstraße. Dafür wird im selben Zeitraum ein Abschnitt der Straße ebenfalls halbseitig gesperrt. Dieses Projekt mit Bauarbeiten in der David-Hilbert-Straße koordiniert. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.