Weitere Projekte laufen an

Behinderungen durch Bauarbeiten in Göttingen

Ein Baustellenschild
+
Baustellen: Es gibt erneut Behinderungen. (Symbolbild)

Wegen weiterer Bauarbeiten müssen Autofahrer in Göttingen weiter mit Behinderungen rechnen.

Hier die Projekte auf einen Blick:

Annastraße: Sie wird am Montag und Dienstag, 2. und 3. August, wegen Bauarbeiten gesperrt. Betroffen ist der Bereich zwischen der nördlichen Zufahrt zum Lidl-Parkplatz und der Hausnummer 46.

Die Bauarbeiten in der Annastraße gehen auch nach Ende der Vollsperrung weiter. Voraussichtlich bis zum 31. Januar kommenden Jahres bleibt die Straße aufgrund von zwei unabhängig voneinander betriebenen Baustellen halbseitig gesperrt.

Am Kirschberge: Die Stadt Göttingen baut die stadteinwärts führende Haltestelle „An der Tillyschanze“ an der Straße Am Kirschberge um, so dass sie für Menschen mit Behinderungen besser nutzbar ist. Die Sanierungsarbeiten dauern etwa drei Wochen. Die Haltestelle wird mit Sonderborden und Blindenleitplatten ausgestattet. Während der Bauarbeiten wird in der Nähe eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.