Vom 13. bis 19. Juni geschlossen

Betriebsunterbrechung im Badeparadies Eiswiese: Hübsch in die neue Saison

+
Betriebsunterbrechung: Das Badeparadies Eiswiese wird vom 13. bis 19. Juni für die neue Saison fit gemacht.

Göttingen. Das Badeparadies Eiswiese macht sich für die neue Saison hübsch. Deshalb ist das Bad von Montag bis Sonntag, 13. bis 19. Juni, geschlossen.

Wie in jedem Jahr wird kurz vor den Sommerferien geschrubbt, geschraubt, Wasser ausgetauscht und das Becken gereinigt. Auch eine größere Umbaumaßnahme steht an: Die Solehalle erhält eine neue Lüftungsanlage, im Kinderplanschbereich werden der Elefant ausgetauscht und die Wasserkanonen ersetzt. Das Foyer bekommt neue Deckenplatten. Ein Teil des Beckenumgangs des Sportbeckens wird neu gefliest, im Thermalsolebecken im Saunabereich wird ein zweites Geländer montiert und die Duschen am Gruppenbad werden mit neuer Sensorik ausgestattet. Die Mitarbeiter der Göttinger Sport und Freizeit GmbH und externe Firmen arbeiten während der gesamten Woche auf Hochtouren.

Das Bad kann ab Montag, 20. Juni, wieder besucht. Das Bad ist dann wieder montags bis freitags von 10 bis 22.30 Uhr sowie am Wochenende von 9 bis 22.30 Uhr geöffnet.  www.goesf.de

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.