Betrunkene Männer entwendeten Fahrrad vor den Augen der Polizei

Rubrikenlistenbild: dpa

Göttingen. Die Polizei hat am Sonntag in den frühen Morgenstunden zwei 20 und 21 Jahre alte Fahrraddiebe in Göttingen auf frischer Tat ertappt.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei am Sonntag gegen 7 Uhr auf der Roten Straße. Eine Streifenwagenbesatzung hatte die beiden Männer dabei beobachtet, wie sie an einem Fahrradständer an mehreren Rädern zogen. Sie testeten offenbar, ob eines der Räder nicht angeschlossen war. Schließlich nahmen sie sich ein nicht angeschlossenes Damenrad und radelten zu zweit damit los.

Nachdem das Duo von der Streife gestoppt wurde, räumten sie den Diebstahl ein. Beide jungen Männer standen mit 1,77 beziehungsweise 1,92 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss. Nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.