1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Betrunkener entblößt in Göttingen sein Hinterteil

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Blaulicht Symbild Polizei Göttingen Foto: Bernd Schlegel Rubrikenlistenbild
Ein Betrunkener entblößt sich in Göttingen. Das Foto ist ein Symbolbild. © Bernd Schlegel

Ein Betrunkener sorgt am Samstag (17.09.2022) für einen Polizeieinsatz in Göttingen. Unter anderem entblößt der 39-Jährige sein Hinterteil.

Göttingen – Ein offensichtlich betrunkener Mann aus Bad Lauterberg sorgte am Samstag gegen 12.30 Uhr für einen Polizeieinsatz in der Göttinger Innenstadt. Laut Polizei pöbelte der 39-Jährige vor einem Supermarkt in der Prinzenstraße grundlos Passanten an und entblößte am Ende sein Hinterteil.

Passanten hatten die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, beschimpfte der Mann auch die Polizei. Außerdem verweigerte er eine Ausweiskontrolle. Dabei baute er sich in bedrohlicher Weise auf. Damit wollte er die Polizisten einschüchtern. Es gelang den Beamten jedoch, den Mann wieder zu beruhigen. Nach einem Platzverweis, den er zunächst missachtete, verließ der Mann den Bereich und wurde dabei von der Polizei begleitet. Schließlich blieb der 39-Jährige stehen, entblößte in aller Öffentlichkeit seinen Hintern und zeigte den ausgestreckten Mittelfinger. Die Polizei leitete deshalb mehrere Strafverfahren ein.

Hinweise an die Polizei unter Tel. 0551/491-2115. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare