Ursache, Diagnose und Therapie

Thema Bluthochdruck: 4. Göttinger Herztag im Internet

Herzmodell in Händen
+
4. Göttinger Herztag informiert im Rahmen der bundesweiten Herzwochen der Deutschen Herzstiftung.

Ursache, Diagnose und Therapie des Bluthochdrucks sind Thema des 4. Göttinger Herztags. Der Tag findet online am Samstag, 6. November, ab 15 Uhr statt.

Göttingen – Der Herztag ist Teil der bundesweiten Herzwochen der Deutschen Herzstiftungen. Veranstalter sind das Herzzentrum der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und das Herz- und Gefäßzentrum am Krankenhaus Neu-Bethlehem.

Die Veranstaltung ist öffentlich und findet zum zweiten Mal digital statt. Die Website des Herztags ist bereits freigeschaltet und steht auch nach der Veranstaltung zur Verfügung. Der Livestream startet am Veranstaltungstag um 15 Uhr und endet gegen 17.15 Uhr.

Experten aus dem Herz- und Gefäßzentrum am Krankenhaus Neu-Bethlehem, dem Herzzentrum der UMG und dem Rehazentrum Junge informieren über neueste Erkenntnisse rund um das Thema Bluthochdruck und beantworten live die Fragen der Zuschauer, die per E-Mail oder am Telefon gestellt werden können.

Die Veranstaltung ist ohne Zugangsdaten abrufbar unter herzzentrum.umg.eu/herztag

(Paul Bröker)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.