Beamte hoffen auf Fotos und Videos

Brand in Innenstadt: Ursache weiter unklar

Feuerwehr im Einsatz: In einem Wohn- und Geschäftshaus in der Göttinger Innenstadt war am Donnerstag vor dem Ersten Advent ein Brand ausgebrochen.
+
Feuerwehr im Einsatz: In einem Wohn- und Geschäftshaus in der Göttinger Innenstadt war am Donnerstag vor dem Ersten Advent ein Brand ausgebrochen.

Drei Personen waren beim Brand eines einem Wohn- und Geschäftshauses an der Kurzen-Geismar-Straße in Göttingen verletzt worden. Die Brandursache ist weiterhin unklar.

Göttingen – Das Feuer war vermutlich in einer Physiotherapie-Praxis im ersten Obergeschoss ausgebrochen und hatte sich auf weitere Teile des Gebäudes ausgedehnt.

Noch immer ist das komplette Haus noch immer unbewohnbar beziehungsweise kann nicht genutzt werden. Der entstandene Gebäudeschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 200 000 Euro.

In die Untersuchungen zur Brandursache wurden unterdessen auch Experten der Brandursachenkommission des Landeskriminalamtes Niedersachsen aus Hannover eingeschaltet.

Zur weiteren Klärung der Abläufe hoffen die Ermittler des ersten Fachkommissariats der Göttinger Polizei neben Hinweisen und Beobachtungen auch auf Fotos und Videos von Zeugen, die während des Feuers am entstanden. (bsc) Hinweise erbitten die Beamten unter der Rufnummer 0551/491-2115.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.