Bryan Adams bei Göttinger Steidl-Verlag zu Gast

Bryan Adams im Oktober 2014 in Erfurt. Archivfoto:  dpa

Göttingen. Der kanadische Rock-Sänger Bryan Adams wurde in dieser Woche in Göttingen gesichtet. Beim Steidl-Verlag arbeitet er an einem neuen Buch mit abstrakten Fotografien.

Das Buch werde den Namen „Untitled“ tragen, sagte Pressesprecherin Claudia Glenewinkel weiter. „Das Buch wird Teil des neuen internationalen Programms unseres Verlags sein“, erklärte Glenewinkel. Es erscheint voraussichtlich im Juli. „Inzwischen ist er aber schon wieder weg.“

Ein Foto und ein kleines Video von seinem Besuch in dem Göttinger Verlag postete Adams auch auf seinem Instagram-Profil. (bdi)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.