Corona-Pandemie

Corona in Göttingen: Weihnachtsmarkt abgesagt - Suche nach Alternative

Viele Menschen laufen über einen Weihnachtsmarkt
+
Wegen Corona: Auch der Weihnachtsmarkt in Göttingen wurde abgesagt. (Symbolbild)

Bundesweit müssen viele Weihnachtsmärkte aufgrund steigender Corona-Neuinfektionen abgesagt werden. Jetzt ist auch Göttingen betroffen.

Göttingen – Wegen der Corona-Krise haben bereits viele Städte ihre Weihnachtsmärkte abgesagt. Nun trifft es auch den beliebten Markt in der Universitätsstadt. Die unklare Lage lässt aus Sicht der Stadt eine zuverlässige, aber unabdingbare Planung für die Marktbeschicker nicht zu. „Die Entscheidung ist nicht leicht gefallen“, sagte Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler.

Unter Corona-Bedingungen ist der Weihnachtsmarkt nach seinen Worten nicht zu realisieren. Der Weihnachtsmarkt in Göttingen sollte ursprünglich vom 23.11.2020 bis zum 29.12.2020 stattfinden. Die Göttinger Stadtverwaltung hatte mit der Entscheidung über den Weihnachtsmarkt so lange wie möglich gewartet. Mit Pro-City und dem Weihnachtsmarktverein sucht die Stadt nun nach einer Alternative. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.