Besonderer Service bis Ende Juni

Stadtbibliothek Göttingen: Kostenloses Online-Angebot für alle

+
Stadtbibliothek Göttingen: Die Einrichtung und ihre Zweigstellen sind wegen der Corona-Krise bis auf Weiteres geschlossen.

Wegen der Corona-Krise in Niedersachsen steht ab sofort das Online-Angebot der Göttinger Stadtbibliothek bis Ende Juni gratis bereit.

  • Der Coronavirus breitet sich weiter in Niedersachsen aus
  • Die Stadtbibliotheken im Land sind geschlossen
  • Die Stadtbibliothek Göttingen stellt nun kostenlos ein Online-Angebot bereit

Göttingen - Ab sofort steht das Online-Angebot der Göttinger Stadtbibliothek (Niedersachsen) bis Ende Juni gratis bereit. Damit bietet die Stadtbibliothek, die wegen der Corona-Krise für den Publikumsverkehr geschlossen ist, einen besonderen Service in der aktuellen Lage an.

Im Angebot sind tausende E-Books, Hörbücher, aktuelle Tageszeitungen und Zeitschriften in der „Onleihe“, internationale Zeitungen und Zeitschriften aus über einhundert Ländern in der App „Pressreader“ sowie vielseitige digitale Angebote für Kinder von zwei bis zwölf Jahren in der App „Tigerbooks“. Nutzer müssen sich aber damit rechnen, unter Umständen nicht sofort auf alle Angebote zugreifen zu können, weil das Interesse inzwischen so groß ist.

Wer bereits einen Bibliotheksausweis hat, kann ohnehin auf diese Angebote zugreifen. Das Gratis-Angebot gilt bis zum 30. Juni. Bestehende Nutzer-Ausweise werden, wenn sie vorher ablaufen, automatisch bis zu diesem Datum verlängert. Für Minderjährige ist die Nutzung der Bibliotheksangebote gratis. Alle Hinweise zur Anmeldung für den Online-Dienst und zur Nutzung des Gratis-Angebots gibt es im Online-Auftritt der Stadtbibliothek Göttingen.

Von Bernd Schlegel

Neues zu Corona in Göttingen (Niedersachsen):

Alle Neuigkeiten der Corona-Krise in Niedersachsen finden Sie in unserem News-Ticker. Baumärkte dürfen in Niedersachsen trotz Corona-Krise wieder öffnen. Menschen aus Göttingen nutzten dies direkt aus - doch die neuen Regeln sorgen für ein anderes Einkaufsgefühl.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.