Kreisbauernverband

Corona: Kein Landvolktag am Donnerstag

+
Achim Hübner Geschäftsführer Landvolk Kreisverband Göttingen

Der Kreisbauernverband Göttingen hat den vor Donnerstag angesetzten Landvolktag am Mittwochmittag abgesagt.

Göttingen – „Sicherheit geht vor“, begründete Geschäftsführer Achim Hübner die Verschiebung auf einen noch nicht genannten Ausweichtermin.

Damit widerrief der Kreisbauernverband den Beschluss von Montag, den Landvolktag unter Auflagen stattfinden zu lassen.

„Aufgrund der aktuellen Entwicklung haben wir gestern nochmals Kontakt zum Gesundheitsamt aufgenommen: Uns wurde recht deutlich nahe gelegt, den Landvolktag besser zu verschieben – dem werden wir nachkommen“, teilte Hübner mit. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.