Infektionsschutz lässt Veranstaltungen nicht zu

Corona: Kommunen in der Region Göttingen verschieben Empfänge

Poträt Petra Broistedt (SPD)
+
Göttingens Oberbürgermeisterin Petra Broistedt (SPD).

Aufgrund der aktuellen Coronalage verschieben zahlreiche Städte und Gemeinden im Landkreis Göttingen ihre Neujahrsempfänge.

Göttingen – So findet beispielsweise der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Göttingen, der ursprünglich für den 4. Januar geplant war, nicht an diesem Termin statt.

„Die bereits getroffenen Vorbereitungen und Planungen sind aber nicht umsonst gewesen, denn wir wollen den Neujahrsempfang zu einem späteren Zeitpunkt, wenn es die pandemische Lage zulässt, nachholen“, sagt Oberbürgermeisterin Petra Broistedt (SPD). Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie lasse jedoch keine andere Entscheidung zu.

Eine öffentliche Veranstaltung wie der Neujahrsempfang, bei in der Regel viele Hundert Gäste zusammenkommen, sei derzeit mit dem Infektionsschutz nicht zu vereinbaren, so Broistedt.

Andere Kommunen verschieben mit Blick auf die Corona-Lage ebenfalls ihre Neujahrsempfänge. Diese Entscheidung haben die Stadt Osterode sowie die Gemeinden Bovenden, Friedland, Gleichen, Adelebsen und Rosdorf getroffen. Die Neujahrsempfänge sollen, wenn es das Infektionsgeschehen erlaubt, im Frühling nachgeholt werden, heißt es in einer Mitteilung. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.