Großes Polizeiaufgebot

Demonstration gegen die Corona-Politik in Herzberg: Dana Guth als Hauptrednerin

Landtagsabgeordnete Dana Guth: Nach ihrem Ausscheiden aus der AfD wurde sie Mitglied der Partei „Liberal-Konservative Reformer“.
+
Landtagsabgeordnete Dana Guth: Nach ihrem Ausscheiden aus der AfD wurde sie Mitglied der Partei „Liberal-Konservative Reformer“. (Archivbild)

Unter dem Motto „Verfehlte Corona-Politik der Regierung“ gab es am Mittwoch in den frühen Abendstunden eine Demonstration in Herzberg. Die Veranstaltung auf dem Marktplatz war von der Partei „Liberal-Konservative Reformer“ angemeldet worden.

Herzberg – Das berichtet die Göttinger Polizei. Bereits vor eine Woche gab es an gleicher Stelle eine Demonstration, die nicht angemeldet worden war.

Laut Polizei waren bei der Aktion am Mittwoch zwischen 17 und 18 Uhr etwa 75 Personen dabei. „Unter den Augen einer starken Polizeipräsenz nahmen die Versammlungsteilnehmer in ausreichendem Abstand zuvor markierte Stehplätze ein“, heißt es dazu im Polizeibericht. Während der gesamten Kundgebung wurden nach Angaben der Beamten die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten, sodass ein Einschreiten der Polizeikräfte nicht erforderlich war. Befürchtete Störungen durch andere Gruppierungen blieben aus.

Nach drei Redebeiträgen wurde die Kundgebung vom Veranstalter gegen 18 Uhr beendet. Den Hauptredebeitrag hielt die Landtagsabgeordnete Dana Guth (LKR).

Unter der Führung von Osterodes Polizeichef Heiko Fette sicherten rund 40 Beamte aus den Dienststellen Herzberg, Osterode und Göttingen sowie aus der Göttinger Bereitschaftspolizei den friedlichen Versammlungsverlauf.

„Ich bin zufrieden, dass wir die Durchführung der Versammlung ohne Gefahren für die Gesundheit von Teilnehmenden, Passanten und Einsatzkräften gewährleisten konnten. In der aktuellen Situation ist das leider nicht selbstverständlich.“, sagte Einsatzleiter Heiko Fette.

Die Partei „Liberal-Konservative Reformer“ (LKR) ist eine Kleinpartei, die 2015 vom ehemaligen AfD-Bundessprecher Bernd Lucke initiiert wurde. Durch den Beitritt ehemaliger AfD-Mitglieder war und ist die LKR in verschiedenen Parlamenten vertreten. Zu diesem Kreis zählt auch Dana Guth, die im vergangenen Jahr die Stichwahl um den AfD-Landesvorsitz in Niedersachsen verlor. Anschließend verließ sie die AfD und trat Anfang 2021 in die Partei LKR ein. (Bernd Schlegel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.