Sechste Auflage ein Erfolg

Der Teamgedanke steht beim Göttinger Great Barrier Run an erster Stelle

Kinder krabbeln durch eine Schlammgrube unter Autoreifen hindurch.
+
Auch die ganz Kleinen waren mit Freude dabei: Der Schlamm und das Wasser waren für die Kinder kein großes Hindernis.

Auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports wurde es vergangenen Samstag laut, dreckig und nass. Grund: Der Great Barrier Run ist zurück. Und mit ihm tausende Teilnehmer.

Göttingen – Waren es bei der Premiere des Great Barrier Run 2015 etwas mehr als 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, so waren es am vergangenen Samstag bei der sechsten Auflage am Institut für Sportwissenschaften (IfS) über 2500 Aktive, die über Reifen liefen, sich durch Schlamm wälzen mussten und am Ende vor dem Ziel auch noch über Wasser rutschten.

Überhaupt war alles perfekt.

Mitorganisator Nico Karasch

„Das Wetter war verdientes Glück für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Es war das perfekte Wetter für diesen Great Barrier Run. Überhaupt war alles perfekt – unsere Hygienemaßnahmen, der Ablauf, alle waren am Ende glücklich“, freute sich Mitorganisator Nico Karasch. 200 Helferinnen und Helfer hatten in der Tat für einen perfekten Ablauf gesorgt.

Göttingens Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler gab den Startschuss um neun Uhr für die Kinder zwischen sechs und 15 Jahren, die sich auf eine Strecke von 2,5 Kilometern begaben. Bei den sechs- bis elfjährigen musste ein Elternteil mitlaufen, bei den zwölf- bis 15-jährigen durfte ein Elternteil mit zwei Kindern auf die Strecke.

16-jährige Teilnehmende durften in den SchülerInnen-Teams mitlaufen. Ansonsten waren Einzelläuferinnen und -läufer 18 Jahre und älter, die die sechs bzw. zwölf Kilometer in Angriff nahmen.

Der Klassiker: Die Wasserrutsche vor dem IfS machte allen Aktiven sehr viel Spaß.

„Der Great Barrier Run ist auf dem Teamgedanken angelegt“, sagt Karasch und verweist auch darauf, dass viele Firmen-Teams diesen Wettbewerb als eine Art Teambuilding empfinden. Nachdem dieser Run im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, Schulen zeitweise dichtmachen mussten, die Firmen gezwungen waren, ihre Mitarbeiter ins Homeoffice zu entlassen, sei gerade nach einer solch langen Zeit, in der Distanz zwischen Schülerinnen und Schülern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geschaffen wurde, eine solche Veranstaltung umso wichtiger, um sich wieder näher zu kommen.

„Ich fand es sehr gut, aber anstrengend“, sagt Lana, die mit drei anderen Schülerinnen von der KGS Moringen erstmals beim Great Barrier Rund dabei war und sich erst einmal von den Strapazen erholte.

„Das Wasser war sehr kalt, aber es hat trotzdem Spaß gemacht. Ich hatte mir vorgenommen, über die sechs Kilometer unter einer Stunde zu bleiben und habe es geschafft“, war ihre Mitschülerin Verena stolz, ihr Ziel erreicht zu haben.

Auch die KGS Moringen war vertreten: Lana, Verena, Greta und Merle waren zum ersten Mal dabei und freuen sich auch schon auf das nächste Jahr.

„Eigentlich wollten wir als Team laufen, haben uns aber zwischenzeitlich ein wenig verloren, dann aber immer darauf geachtet, uns im Notfall helfen zu können“, sagte Merle. „Ich hätte nicht gedacht, dass das so cool ist. Ich hatte so ein wenig Festival-Feeling.“ Und auch Greta war glücklich: „Es hat mir sehr gut gefallen. Alle Hindernisse haben echt Spaß gemacht.“

Great Barrier Run in Göttingen - Tausende Teilnehmer, viel Matsch und gute Stimmung

Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek
Impressionen des Great Barrier Run 2021
Das war der Great Barrier Run auf dem Gelände des Göttinger Hochschulsports. © Hubert Jelinek

Wer sich das Spektakel im kommenden Jahr nicht entgehen lassen möchte, sollte sich schon einmal den 17. September 2022 im Kalender markieren. Dann geht der Great Barrier Run in die siebte Auflage. (Walter Gleitze/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.