Göttingen: Dette verstärkt Versorgungszentrum

Ärzteteam des MVZ Lenglern wird um Hausarzt erweitert

Hausarzt im MVZ Lenglern: Dr. Andres Dette. Göttingen
+
Er ist der neue Hausarzt im MVZ Lenglern: Dr. Andres Dette.

Das Angebotsspektrum des Gesundheitsparks Südniedersachsen ist zum 1. Juli um den Fachbereich Allgemeinmedizin erweitert worden, wie das Evangelische Krankenhaus Göttingen-Weende mitteilt.

Göttingen – Neu im Team ist Dr. Andres Dette, der ab sofort im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) Lenglern im Einsatz ist.

Andres Dette war bereits von 2009 bis 2018 als Facharzt für Rehabilitative und Physikalische Medizin im Gesundheitspark Südniedersachsen angestellt und kehrt nun nach erfolgreich abgeschlossener Facharztausbildung zum Allgemeinmediziner an seine alte Arbeitsstelle als Hausarzt zurück.

„Wir freuen uns, dass Dr. Andres Dette den Gesundheitspark Südniedersachsen als Allgemeinmediziner mit seinem ausgezeichneten Fachwissen verstärkt und mit seiner weiteren Spezialisierung auch das Hausarzt-Angebot mit Hausbesuchen auf dem Gebiet der Gemeinde Bovenden erweitert“, sagt Gesundheitspark-Geschäftsführer Daniel Ganz.

Dette hat an der Universität Göttingen (UMG) Medizin studiert. Der promovierte Facharzt für Allgemeinmedizin sowie Rehabilitative und Physikalische Medizin verfügt über Weiterbildungen in der Chirotherapie und Akupunktur. Seit 1995 arbeitet er in diversen Krankenhäusern und orthopädischen Praxen in der Region und erlangte so ein breites medizinisches Wissen.

Über eine umfassende und fachübergreifende Ausbildung mit Tätigkeiten in den Gebieten Chirurgie, Orthopädie, Innere Medizin/Geriatrie, Manuelle Medizin und Rehabilitation habe Dr. Andres Dette in seinem bisherigen beruflichen Leben ständig neue Erfahrungen sammeln können, heißt es in der Pressemitteilung.

Eine Vergabe von Termionen für die Sprechstunde und Hausbesuche mit Dr. Andres Dette ist telefonisch unter 0551/5034-2540 möglich.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.