Deutsches Theater Göttingen

Nach großem Erfolg: Bowie´s Musical „Lazarus“ 2020 noch vier Mal im DT

Aufsehenerregend, elektrizierendm, mit Wasserbühnenbild: Das Musical „Lazarus“ von David Bowie und Enda Walsch wird 2020 noch vier Mal im Deutschen Theater (DT) zu erleben sein: Von links sind zu sehen Dorothée Neff, Volker Muthmann, Andrea Strube und Daniel Mühe sowie die Band „Minor Tom and all the Young Dudes“. Foto: Birgit Hupfeld/nh

Göttingen - Das Deutsche Theater in Göttingen legt nach: Trotz eines extrem aufwändigen Bühnenbildes wird das die Erfolgsinszenierung des Musicals Lazarus 2020 noch im DT zu sehen sein.

Viele waren begeistert und die Vorstellungen rar: „Lazarus“, das Musical von David Bowie und Enda Walsh war ein Theaterereignis im DT. Viele aber, die es sehen wollten, bekamen keine Karten und hatten bis zur letzten Aufführung am 5. Juli keine Gelegenheit dazu, auch, das großartige Bühnenbild zu bestaunen. Nun hat das DT nachgelegt: Das auch von der Kritik gefeierte Stück „Lazarus“ wird noch vier Mal zu sehen und hören sein – allerdings erst in der nächsten Spielzeit und im Jahr 2020.

Das ist das Ergebnis eines Treffens von Intendant Erich Sidler und Disponent Mathias Putterer. Letztlich ist es den beiden geglückt, Zeitfenster für insgesamt vier weitere Vorstellungstermine am Deutschen Theater Göttingen auszumachen.

Hintergrund: Das Bühnenbild ist sehr aufwändig und deshalb macht die mehrmalige Aufführung hintereinander Sinn. Allerdings ist es deshalb umso schweiriger Termine zu bekommen. Kurzum: Es ist ein logistische Herausforderung, wie Inge Mathes, Pressesprecherin am DT sagt.

Diese ist nun gelungen, und so ist es dem Theater möglich, allen Bowie und Lazarus-Fans schon jetzt potenzielle Weihnachtswünsche zu bescheren: Die Theaterkarten sind erhältlich, für folgende Termine der Lazarus-Zusatzvorstellungen;

Freitag, 10. Januar; Samstag, 11. Januar; Freitag, 6. März und Samstag, 7. März 2020 – jeweils um 19.45 Uhr im DT – 1 .

Karten und Infos unter 0551/49 69-300. Während der Theaterferien vom 8. Juli bis 18. August sind die Theaterkarten nur auf der DT-Webseite unter www.dt-goettingen.de erhältlich. (tko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.