Diebe durchbrachen Zaun mit Sportwagen: Polizei fahndet nach Duo

Göttingen. Mit einem gestohlenen Sportwagen der Marke BMW haben zwei unbekannte Autodiebe den Zaun eines Autohandels an der Kasseler Landstraße in Göttingen in der Nacht zum Samstag durchbrochen.

Die beiden Männer betraten gegen 0.40 Uhr das eingezäunte Gelände. Sie brachten an dem schwarzen BMW M6 ein kurz zuvor in der Nähe entwendetes Hamburger Kennzeichen an. Dann starteten sie den Wagen, durchbrachen den Zaun und flüchteten mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Autobahn. Kurz zuvor waren Zeugen auf zwei Männer aufmerksam geworden, die sich auf dem Gelände des Händlers aufgehalten hatten. Sie beobachteten den Vorfall. Kurze Zeit später sahen die Zeugen, wie der Sportwagen in Richtung Autobahn 7 davon raste.

Nach den Angaben des Autohändlers hat der Sportwagen einen Zeitwert von 33.000 Euro. Die beiden dunkel gekleideten Männer sollen 20 bis 25 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank sein. Der gestohlene Wagen müsste im Frontbereich beschädigt sein. Hinweise erbittet die Polizei unter der Rufnummer 0551/491-2115. 

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.