1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

DRK-Kreisverband und Schwesternschaft: Blutspende zum Weltrotkreuztag

Erstellt:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Blutspenden werden dringend benötigt: DKR-Kreisverband Göttingen-Northeim und DRK-Schwesternschaft lädt zum Blutspenden ein.
Blutspenden werden dringend benötigt: DKR-Kreisverband Göttingen-Northeim und DRK-Schwesternschaft lädt zum Blutspenden ein. © Patrick Pleul/dpa

Der DKR-Kreisverband Göttingen-Northeim und DRK-Schwesternschaft lädt anlässlich des Weltrotkreuztages zum Blutspenden ein. Denn: Blutspenden werden dringend benötigt.

Göttingen – Anlässlich des Weltrotkreuztages laden der DRK-Kreisverband Göttingen-Northeim und die DRK-Schwesternschaft für Sonntag, 8. Mai, zu einer gemeinsamen Blutspendeaktion ein.

Die erste gemeinsame Aktion findet von 11 bis 15 Uhr in der Mehrzweckhalle Grone, Backhausstraße 14, statt.

Bewusst findet der Aktionstag im Göttinger Stadtteil Grone statt, weil dort das künftige Kinder- und Jugendhospiz Sternenlichter entsteht, das die DRK-Schwesternschaft mit einem Förderverein errichtet.

Blutspenden sind dringend notwendig

„Der Kontakt zu den Gronern ist uns daher besonders wichtig“, sagt Nicole Zimmer, Oberin der DRK-Schwesterschaft.

Blutspenden sind dringend notwendig: Leider hat die Corona-Pandemie in den vergangenen zwei Jahren zu einem Rückgang der Spendenbereitschaft geführt.

Dabei sind allein in Niedersachsen täglich etwa 2300 Bluttransfusionen erforderlich, um Unfallopfer sowie Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen behandeln zu können. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare