1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Drohendes Spritzmittelverbot: Verkehrsbehinderungen durch Traktoren-Demonstration

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Demonstration mit Traktoren: Das sorgte am Mittwoch für zum Teil erhebliche Behinderungen.
Demonstration mit Traktoren: Das sorgte am Mittwoch für zum Teil erhebliche Behinderungen. © Hubert Jelinek

Landwirte protestieren in Göttingen gegen ein mögliches Verbot von Pflanzenschutzmitteln in vielen Bereichen. Sie fuhren mit Traktoren zum Albaniplatz.

Göttingen - Traktoren-Demonstrationen sorgten am Mittwoch in Göttingen für erhebliche Behinderungen im Verkehr. Aus Richtung Bovenden und aus Richtung Groner Holz fuhren die Zugmaschinen zum Albaniplatz in der Stadtmitte.

Am Alten Rathaus nahmen sie anschließend an einer Wahlkampfaktion mit CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann teil. Die Initiative „Land schafft Verbindung“ hatte zu der Aktion aufgerufen. Die Landwirte wollten damit gegen das mögliche Verbot von Pflanzenschutzmitteln durch eine EU-Regelung auf vielen Flächen in Südniedersachsen hinweisen. Die Landwirte befürchten dadurch massive Probleme. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare