6000 Besucher beim Finale am Samstag 

Finale mit Revolverheld und Lotte: 27.000 kamen zum Soundcheck-Festival in Göttingen

+
Zeit für Duette beim NDR2-Soundcheck-Festival-Finale: Revolverheld-Sänger Johannes Strate im Duett mit Lotte. 

Göttingen. 6000 Besucher beim Soundcheck-Festival-Finale Musikszene Deutschland in der Lokhalle erlebten ein Fest und Musiker, die sich, auch in Duetten, prima verstanden

Und sie waren gern gewillt, die Künstler gesanglich zu unterstützen. Von den fünf Künstlern und Bands, waren drei schon einmal bei dem Grande-Finale des NDR 2-Festivals dabei. Mann kannte sich also: Vielleicht kam es auch deshalb zu Spontan-Duetten.

Tonbandgerät

Solch´ einen Auftakt hat das seit 2012 in Göttingen stattfindende Finale noch nicht gesehen. Tonbandgerät haben gerade mal knapp 20 Minuten und vier Songs, um die Leute in der Halle mitzunehmen. Die Jungs und Mädels aus Hamburg schaffen das locker schon bei Lied zwei. Gute-Laune-Tanz-Musik macht Tonbandgerät – und die Göttinger brauchen das an diesem Samstagabend, ebenso wie die Alltagsgeschichten, die Tonbandgerät erzählen. „Die Welt steht still im Freibad – und irgendwann springen wir zusammen vom Beckenrand“. Herrlich leicht ist das. Tonbandgerät wird gefeiert und kommen bald wieder nach Göttingen – am Sonntag, 11. November, in die Musa.

Lotte

Lotte heißt eigentlich Charlotte Rezbach, aber so nennt sie kein Mensch. Seit ihrer Kindheit ist nur die Lotte. 2017 sang und tanzte sie auf der City-Stage beim Soundcheck, Samstag knüpft sie in nahtlos an Tonbandgerät an. Mit dem Single-Hit „Auf beiden Beinen“ und einem kollektiven „Oh, Oh, Oh“ hat Lotte das Publikum im Griff. 

Dabei steht sie auf ihrem kleinen Teppich, den sie immer auf die Bühne legt und der ihr viel Sicherheit gibt. Dann liefert Lotte mit Joris im Duett am Piano bei „Wer wir geworden sind“ ein Gänsehaut-Erlebnis. Das wird schnell mit „Pauken“ wieder vertrieben, denn es ist Tanz- und Singzeit. „Hey“ antworten Tausende.

Hey, Mitsingen! Lotte zeigte sich begeistert von der Atmosphäre in der Lokhalle beim Soundcheck-Finale.

Joris

Und es geht weiter so: Wenn die Reibeisenstimme von Joris versagt hätte, wäre das nicht weiter schlimm gewesen: Zigtausend Stimmen hätten problemlos übernehmen können. Der sympathische Sänger wurde so am Samstag beinahe zum Nachfolger Gotthilf Fischers: Bei „Herz über Kopf“ und „Kann mich irgendjemand hören“, singt das Publikum kollektiv mit. Wunderschön ist dann die neue Ballade nur mit Pianobegleitung: „Glück auf“. Joris und das Lokhallen-Publikum liefern mal wieder den Beweis dafür, was viele der Stars sagen: Göttingen! Ihr seid ein tolles Publikum! Joris aber war nicht minder toll.

Überflieger: Joris springt mit einem mächtigen Satz vom Piano. Der Singer-Songwriter betätigte sich als Chorleiter für 6000 mitsingende Menschen in der Lokahlle beim NDR2-Soundcheck-Festival-Finale 2018. 

Bosse

„Augen zu – Musik an“ und dazu tanzen: Das ist Axel Bosse, der sich selbst nur Aki nennt. Er hat sogar schon mal Schuhe in der Lokhalle kaputtgetanzt. Das macht diesen Tanzbären und bodenständigen Künstler aus, der zum dritten Mal beim Soundcheck dabei ist. „Auch, weil dieses Festival toll für die Göttinger und die Stadt ist“, wie er sagt. Diesmal ist er mit großer achtköpfiger Kapelle, darunter BAP-Gitarrist Ulrich Rode. Fett ist der Sound und groß der Auftakt mit „Du lebst“. Bosse legt die neue Single nach „Alles ist jetzt“ nach – ausgeschmückt mit Bläsern und Streichern.

Logisch: „Schönste Zeit“ spielt er auch, weil es ihm so viel bedeutet – und wieder 6000 mitsingen. Am Ende folgt das Tanzfinale: „Frankfurt/Oder“. Bosse verpatzt den Einsatz: „Entschuldigung, ich war´s. Egal, dann wird wieder weiter getanzt und gesunken in der Tanz- und Mitsing-Bude Lokhalle: „Ich bin froh, dass Du da bist.“ Genau! Weil Aki noch den sexiesten Tanz aus allen in der Halle herausholt und er sie zur „Lokhölle“. Ein Finale Furioso.

Revolverheld

„Wir freuen uns so, hier zu sein, auch wir so viel liebe Musiker hier treffen“, sagt Revolverheld-Sänger Johannes Strate schon vor Konzertbeginn und meint das ernst. Er liebt dieses Festival und die Lokhalle – hier gewann die Band vor vier Jahren für Bremen den Bundesvision-Song-Contest. Es ist sozusagen eine „Liebe auf Distanz“ für die Band. So heißt auch die neue Single. Für den Song holt sich Strate die Lotte mit auf die Bühne und beendet die starke Zusammenarbeit mit einer langen Umarmung im Dunklen.

Damit nicht genug: „Spinner“ singt Tonbandgerät-Frontmann Ole Specht mit – auch er kriegt ´ne Umarmung von Strate. Und dann ist wieder der Hallenchor an der Reihe bei „Mach für uns das Licht an“. Zugabe ist: Lass uns geh´n. Und dann gibt es noch 12000 Stinkefinger gegen Nazis sowie das rockig-fulminante Finale mit Schnaps, den Johannes serviert, und „Darf ich bitten.“

Ein politisches Statement geben auch Revolverheld-Drummer Jakob Sinn, er zeigt, wie auch Aki Bosse, eine Botschaft auf dem T-Shirt: „Refugees Welcome“.

27.000 kamen zum Soundcheck-Festival in Göttingen

Göttingen, Deutsches Theater, 14.09.18, Tom Walker, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Tom Walker bei seinem Konzert im Deutschen Theater Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Deutsches Theater, 14.09.18, Tom Walker, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Tom Walker bei seinem Konzert im Deutschen Theater Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Deutsches Theater, 14.09.18, Tom Walker, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Tom Walker bei seinem Konzert im Deutschen Theater Göttingen
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Lotte. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Johannes Strate nah am Publikum. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Sänger Johannes Strate. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Sänger Johannes Strate im Duett mit Ole Specht von Tonbandgerät. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Sänger Johannes Strate im Duett mit Lotte. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Lotte. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Sänger Johannes Strate. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Sänger Johannes Strate. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Tonbandgerät mit Sänger Ole Specht. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Bosse mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Sänger Johannes Strate. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Bosse mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Lotte. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald K uhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Joris mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Lotte mit Band. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Tonbandgerät mit Sänger Ole Specht. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Tonbandgerät mit Sänger Ole Specht. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Johannes Strate. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Revolverheld - Konfettiregen. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Lotte. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Lotte. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
NDR2-Soundcheck-Festival 2018: Finale Soundcheck Musikszene Deutschland mit fünf Bands in der Lokhalle vor 6000 Zuschauern: Lotte im Duett mit Joris. Foto: Harald Kuhl
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 15.09.18, Nico Santos, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Nico Santos bei seinem Konzert in der Göttinger Stadthalle
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 15.09.18, Nico Santos, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Nico Santos bei seinem Konzert in der Göttinger Stadthalle
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 15.09.18, Nico Santos, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Nico Santos bei seinem Konzert in der Göttinger Stadthalle
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 15.09.18, Nico Santos, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Nico Santos bei seinem Konzert in der Göttinger Stadthalle
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Alma in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Alma in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Alma in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen, Martin Johnson
 © Harald Kuhl
Göttingen, Junges Theater, 14.09.18, The Night Game, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: The Night Game bei ihrem Konzert im Jungen Theater Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Deutsches Theater, 14.09.18, Tom Walker, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Tom Walker bei seinem Konzert im Deutschen Theater Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Deutsches Theater, 14.09.18, Tom Walker, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Tom Walker bei seinem Konzert im Deutschen Theater Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Deutsches Theater, 14.09.18, Tom Walker, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Tom Walker bei seinem Konzert im Deutschen Theater Göttingen
 © Harald Kuhl
Göttingen, Stadthalle, 14.09.18, Jeremy Loops, NDR 2 Soundcheck Neue Musik FestivalBild: Jeremy Loops bei seinem Konzert in der Stadthalle Göttingen
 © Harald Kuhl

2019: City-Stage-Arena am Schützenplatz

2019 gibt es wieder das NDR 2 Soundcheck-Festival in Göttingen. Weil Stadthalle/ Albaniplatz für die City-Stage und Junges Theater wegen Sanierungen als Konzertstätten nicht zur Verfügung stehen, stellen NDR 2 und Stadt eine Freiluftarena samt Zeltdach auf den Schützenplatz. Konzerte finden dann auch in der Halle des BG-Trainingszentrums nebenan statt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.