Krankenkassen-Arztreport

Ein Viertel der Niedersachsen leidet unter Rückenschmerzen

+
Etwa ein Viertel der Niedersachsen leidet unter Rückenschmerzen.

In Niedersachsen sind Rückenschmerzen ein weitverbreitetes Leiden. Ein aktuelles Arztreport der Barmer Krankenkasse sagt aus, dass 24,4 Prozent der Versicherten in Niedersachsen 2018 mindestens einmal einen Arzt wegen derartiger Beschwerden aufsuchte.

Mit 23,3 Prozent waren häufiger Frauen von Rückenschmerzen betroffen. Der Prozentsatz an Männer lag bei 21,5 Prozent. Die Gründe dafür sind der Barmer Krankenkasse unklar. Jedoch würden Frauen bei Beschwerden eher zum Arzt gehen als Männer.

„Wir haben uns zu sehr daran gewöhnt, zu sitzen“, sagt Landesgeschäftsführerin der Barmer in Niedersachsen und Bremen, Heike Sander. „Deshalb ist es umso wichtiger, sich regelmäßig zu bewegen. Treppen steigen, Fahrrad fahren, Spaziergänge oder aktive Pausen im Büro nennt sie als Beispiele, aber auch Übungen wie „Zähneputzen im Einbeinstand trainiert nicht nur den Gleichgewichtssinn, sondern stärkt auch die gesamte Körperspannung.“  aka

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.