1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Erneut Einbruch im Südharz: Täter nahmen wieder Zigaretten mit

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bernd Schlegel

Kommentare

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Nach einem Einbruch in eine Tankstelle in Walkenried hofft die Polizei auf Hinweise. (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

Auf Zigaretten haben es Täter bei zwei Einbrüchen innerhalb von zwei Tagen im Südharz abgesehen. Die Polizei hofft nun auf Hinweise in beiden Fällen.

Update vom 19.08.2002, 16.10 Uhr: Teichhütte – Auf Tabakwaren hatten es unbekannte Einbrecher in Teichhütte bei Bad Grund abgesehen. Sie drangen in der Nacht zum Freitag (19.08.2022) gegen 23 Uhr in einen Getränkemarkt an der Teichhütter Straße ein.

Die Polizei beziffert den Wert der entwendeten Zigaretten auf mehrere Tausend Euro. Der Vorfall ereignete zwei Tage nach dem Einbruch in eine Tankstelle in Walkenried. Auch dort waren Zigaretten erbeutet worden Ob ein Tatzusammenhang besteht, ist zurzeit noch unklar. Die Ermittler des Polizeikommissariats Osterode stehen in engem Kontakt mit ihren Bad Lauterberger Kollegen.

Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen drangen die Täter gegen 23 Uhr mit Brachialgewalt in einen Getränkemarkt in der Teichhütter Straße ein und ließen aus diesem kistenweise Zigaretten mitgehen. Die Beute verluden die Diebe in einen silberfarbenen BMW und flüchteten. Ein solches Fahrzeug spielte auch bei dem Einbruch in Walkenriede eine Rolle. bsc

Hinweise an die Polizei Osterode unter Tel. 05522/5080.

Erstmeldung vom 17.08.2022, 17.28 Uhr: Walkenried – Durch die eingeschlagene Eingangstür haben sich Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch Zutritt zum Verkaufsraum einer Tankstelle in Walkenried im Landkreis Göttingen verschafft.

Dort entwendeten sie gegen 23 Uhr eine noch unbekannte Menge Zigaretten und flüchteten anschließend mit einem silbernen BMW in Richtung Zorge.

Zeugen wollen das Fahrzeug bereits vor einiger Zeit in Walkenried gesehen haben. Hinweise erbittet die Polizei in Bad Lauterberg unter Tel. 05524/9630. (Bernd Schlegel)

Auch interessant

Kommentare