Einrichtung in Obernjesa

Gäste des Sparkassen-Neujahrsempfangs ermöglichen Spende an Jugendhilfe

Neues Spielgerät Evangelische Jugendhilfe Obernjesa in Lenglern: EJO-Vorstand Jens Hartmann (von links), Erzieherin Carina Rolof, EJO-Bereichsleiterin Sabine Küsters, Landrat Bernhard Reuter, Erzieher Jan-Ole Asch, Sparkassen-Chef Rainer Hald und Familienberaterin Hanne Gellert. Foto: Per Schröter

Lenglern – Dank einer Spende von 4000 Euro durch die Sparkasse Göttingen konnte die Tagesgruppe der evangelische Jugendhilfe Obernjesa (EJO) in Lenglern ein neues Gartenspielgerät anschaffen.

„Wir hatten schon lange geplant, ein solches Spielgerät anzuschaffen“, sagte EJO-Vorstandsmitglied Jens Hartmann. Das hölzerne Gerät, das neben einer Schaukel und einer Rutsche unter anderem auch Klettermöglichkeiten bietet, kostete rund 5500 Euro. „Ohne diese großzügige finanzielle Unterstützung durch die Sparkasse hätten wir sicher noch einige Jahre damit warten müssen.“

Den Vorschlag zu dieser Spende hatte Landrat Bernhard Reuter gemacht, der gleichzeitig auch Aufsichtsratsvorsitzender des Geldinstituts ist. „Mir war zu Ohren gekommen, dass hier großartige Arbeit geleistet wird“, begründete er sein Engagement.

„Unsere Unterstützung hier ist das Ergebnis unseres Neujahrsempfangs, dessen Eintrittsgelder jedes Jahr in Projekte wie dieses fließen“, sagte Sparkassenchef Rainer Hald. Erst Mitte August hatte eine ähnlich Spende die Anschaffung einer neuen Hochebene für die AWO-Krippe „Wimmelburg“ im Göttinger Kreishaus ermöglicht (die HNA berichtete).

Die evangelische Jugendhilfe Obernjesa betreut an verschiedenen Standorten (unter anderem Lenglern, Obernjesa und Hedemünden) sowohl in Wohneinheiten als auch in Tagesgruppen junge Menschen, die sich in schwierigen Lebenslagen befinden. „Hier in der Tagesgruppe Lenglern sind es derzeit zwölf Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren, die zu uns kommen, weil ihre Eltern oder ihre Schulen beim Jugendamt um Hilfe gebeten haben“, sagte EJO-Bereichsleiterin Sabine Küstner.

Die Arbeit umfasse sowohl die Betreuung der Kinder und Jugendlichen als auch die Arbeit mit und in den Familien. Die Tagesgruppe in Lenglern besteht seit 21 Jahren, in denen bislang weit über 100 Kinder betreut wurden. (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.