1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Zwei Autos brennen im Göttinger Süden: Feuerwehren im Einsatz

Erstellt:

Von: Stefan Rampfel

Kommentare

Die Flammen schlugen den Feuerwehrleuten bei dem doppelten Fahrzeugbrand entgegen.
Die Flammen schlugen den Feuerwehrleuten bei dem doppelten Fahrzeugbrand entgegen. © Stefan Rampfel

Zwei Autos brennen am Freitag (12.08.2022) in den späten Abendstunden im Göttinger Süden. Die Ursache für das Feuer ist unklar.

Göttingen – Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Geismar mussten am Freitag in den späten Abendstunden wegen eines doppelten Fahrzeugbrandes im Göttinger Süden ausrücken. Die Ursache für das Feuer ist bislang noch unklar.

Gegen 22 Uhr hatten mehrere Anwohner gemeldet, dass auf dem Parkstreifen an der Straße „Am Kalten Born“ ein Auto brennt. Wie sich allerdings beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte herausstellte, waren sogar zwei Autos im vorderen Bereich in Brand geraten.

Das Feuer wurde zunächst von einem Trupp unter Atemschutz mit Wasser bekämpft. Im weiteren Verlauf kam schließlich ein Schaumrohr zum Einsatz, um die Flammen zu ersticken. Später wurde für die eingesetzten Kräfte der „Gerätewagen-Hygiene“ nachgefordert, um unter anderem die durch Rauch kontaminierte Einsatzkleidung austauschen zu können.

Zwei Autos brannten am Freitag in den späten Abendstunden im Göttinger Süden.
Zwei Autos brannten am Freitag in den späten Abendstunden im Göttinger Süden. © Stefan Rampfel

Der Einsatz war nach etwa anderthalb Stunden beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Straße war während des Einsatzes voll gesperrt. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor. (Stefan Rampfel)

Auch interessant

Kommentare