Göttingen: „Mainly Fair Later“ im Künstlerhaus

Einzelausstellung von Lena Marie Emrich in Göttingen

Künstlerin Lena Marie Emrich sitzt im Auto.
+
Künstlerin Lena Marie Emrich eröffnet ihre Einzelausstellung „Mainly Fair Later“ im Kunstverein Göttingen.

Die in Göttingen geborene Künstlerin Lena Marie Emrich eröffnet am Samstag, 11. Juli, und Sonntag, 12. Juli, von 11 bis 17 Uhr ihre Einzelausstellung „Mainly Fair Later.“

Göttingen – Der Kunstverein Göttingen veranstaltet die Ausstellung im Künstlerhaus, wie der Verein mitteilte.

„Mainly Fair Later“, zu deutsch „Später vorwiegend heiter“, verweise auf die Ungewissheit von Prognosen für die Zukunft und trage gleichzeitig eine vorsichtige Hoffnung in sich. Emrich verwebe in ihren Werken wissenschaftliche Forschungsergebnisse mit einer poetischen Formensprache und untersuche Objekte und Phänomene auf deren ästhetische und gesellschaftliche Bedeutung, heißt es in der Mitteilung.

Für die Ausstellung im Kunstverein Göttingen zeige Emrich eine Auswahl von Skulpturen und grafischen Arbeiten sowie eine Sound-Installation, die ihre künstlerische Recherche zu meteorologischen Phänomenen verbindet. Alltägliche Formen, die Träger von Affekten und Emotionen sind, dienen der Künstlerin dabei wiederholt als Ausgangspunkt für ihre Werke.

Für die Ausstellung kooperiert die Künstlerin mit Oliver Schlenczek und Prof. Dr. Eberhard Bodenschatz vom Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation in Göttingen, der Göttinger Autolackiererei „Smart Repair“, der Werbetechnik „Göke“ aus Göttingen sowie dem Musiker Philipp Maier alias Santé.

Die Ausstellung wird vom 11. Juli bis 23. August dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr im Kunstverein Göttingen zu sehen sein. Aufgrund der Hygienebestimmungen kann nur eine bestimmte Anzahl an Besuchern empfangen werden. Daher wird um eine Anmeldung für das Eröffnungswochenende (zu jeder halben Stunde) unter presseinfo@kunstvereingoettingen.de gebeten.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.