Eiszeit: Wir verlosen zehnmal zwei Freikarten für Kufenfans

Eröffnung: Die Eiszeit 2015/16 startete am letzten November-Wochenende hinter der Lokhalle. Foto: Kopietz

Göttingen. Kufenfans kommen ab sofort an der Göttinger Lokhalle auf ihre Kosten. Wir verlosen zehnmal zwei Freikarten für die Eiszeit.

Wer gewinnen möchte, muss am heutigen Samstag das HNA-Glückstelefon anrufen. Es ist unter der Rufnummer 01379/69 9660 geschaltet. Nach Aufforderung müssen das Stichwort „Eiszeit“ sowie der Name, Adresse und die eigene Rufnummer genannt werden. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 50 Cent. Die Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Karten für die Gewinner liegen gegen Vorlage des Ausweises an der Tageskasse bereit.

Wer nicht gewinnt, der kann natürlich trotzdem auf die Eisbahn: Die Aktion auf der Rückseite der Göttinger Lokhalle läuft noch bis Dienstag, 2. Februar.

Hier die Öffnungszeiten auf einen Blick: montags bis donnerstags 15 bis 19 Uhr, freitags von 15 bis 21 Uhr, samstags und sonntags sowie in den Ferien von 11 bis 19 Uhr. Die Eisbahn ist am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar geschlossen.

Der Eintritt für die Eiszeit kostet für Erwachsene fünf Euro, ermäßigt vier Euro. Während der letzten Stunde kostet das Eislaufen 2,50 Euro, ermäßigt zwei Euro (Happy Hour).

Schlittschuhe sind im Verleih für drei Euro (für zwei Stunden) zu haben. Für jede weitere Stunde sind 1,50 Euro zu zahlen.

www.lokhalle.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.