1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Ende nach neun Tagen: Impressionen vom Göttinger Weihnachtsmarkt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefan Rampfel

Kommentare

Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.

Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
1 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
2 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
3 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
4 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
5 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
6 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
7 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
8 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
9 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
10 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
11 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
12 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
13 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel
Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen.
14 / 14Noch einmal gut zu tun hatten die Glühweinstände, Bratwurstbuden und der Karusselbetreiber am Dienstag, bevor dann am Abend der Göttinger Weihnachtsmarkt zuende ging – nach gerade einmal neun Tagen. © Stefan Rampfel

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion