Entsorgungsbetriebe holen Weihnachtsbäume ab

Aus Baum wird Kompost: Die Göttinger Entsorgungsbetriebe holen Weihnachtsbäume ab, die an den gekennzeichneten Sammelstellen abgestellt wurden. Foto: nh/privat

Göttingen. Die Weihnachtszeit ist vorbei, Zeit den Tannenbaum zu entschmücken. Die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) sammeln bis zum 10. Januar die Weihnachtsbäume ein.

Dafür müssen die abzuholenden Weihnachtsbäume an einer der stadtweit etwa 100 Sammelstellen abgelegt werden. Die Liste sämtlicher Weihnachtsbaum-Sammelstellen gibt es im Internet unter www.geb-goettingen.de.

Damit ein Baum auch von den Mitarbeitern der GEB mitgenommen wird, muss der Weihnachtsbaumschmuck voll ständig entfernt worden sein. Nur so ist eine Verarbeitung zum Kompost im Göttinger Biogaszentrum möglich. Dieser kann ganzjährig auf dem Recyclinghof der GEB gekauft werden.

Tannenzweige und Naturgestecke sind über die Biotonne zu entsorgen oder können im eigenen Kompost verwertet werden.

Weitere Informationen gibt es von den Mitarbeitern der Göttinger Entsorgungsbetriebe unter Tel. 05 51/4 00 54 00 oder vom Landkreis Göttingen unter Tel. 05 51/52 54 74. (mle)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.