Erste Kosmetik-Tauschböre im Göttinger Weltladencafé

+
Kosmetiktauschbörse im Göttinger Weltladencafé: (von links) Mona Gerhold, Melissa Behrnet und Janna Stempel beim Durchstöbern des Angebots. 

Göttingen. Einen vollen Erfolg feierte das Weltladencafé Göttingen mit der ersten Kosmetik-Tauschparty.

Wer kennt das nicht? Man bekommt ein blumig riechendes Parfum geschenkt, obwohl man es lieber fruchtig mag. Man kauft sich ein gut riechendes Badesalz und verträgt es dann nicht. Und der Lidschatten sah im Geschäft so toll aus und passt nun absolut nicht zum Outfit! Diese Dinge liegen dann oft nur rum, weil sie zu schade zum Wegschmeißen sind.

„Genau da wollten wir Abhilfe schaffen“, sagt Anja Marton vom Weltladencafé und entwickelte deshalb die Idee zu einer Kosmetik-Tauschparty. Und diese Idee ist ebenso einfach wie genial - und könnte durchaus Schule machen: Wer zuhause Kosmetik oder Körperpflegeprodukte hat, die er nicht mehr mag, bringt diese einfach mit zur Party und stellt sie auf einen Tisch.

1:1-Tausch

Aus den Produkten, die von anderen Gästen mitgebracht wurden, sucht man sich dann das aus, was man selbst gebrauchen kann und nimmt sie einfach mit. „Dabei geht es nicht um einen 1:1-Tausch“, betont Anja Marton. Auch wer nichts zum tauschen habe könne stöbern und sich etwas aussuchen.

„Das ist eine richtig tolle Idee“, lobt Stephanie Müller, die selbst mit einem ganzen Beutel voller Kosmetikartikel gekommen war und diesen nun immerhin schon wieder zur Hälfte gefüllt hat. Es ist einfach „sehr umweltfreundlich, darauf zu verzichten, alles wegzuschmeißen, was man nicht mehr braucht“. Eine Meinung, die auch Janna Stempel teilt. „Die meisten Sachen finden einen Abnehmer und so kommt dann nichts um.“

„Es ist einfach viel zu schade, Sachen wegzuwerfen“, sagt Organisatorin Anja Marton. Mit der Resonanz der ersten Tauschparty zeigte sie sich „sehr zufrieden“ und kündigte deshalb auch an, diese zu einer festen Institution in Göttingen machen zu wollen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.