Wehen setzten am Silvesterabend ein

Erstes Baby 2021 in Göttingen: Yasmin kam in der Neujahrsnacht zur Welt

Yasmin ist das Neujahrsbaby 2021: Hebamme Khulan Enkhmaa freute sich mit den Eltern.
+
Yasmin ist das Neujahrsbaby 2021: Hebamme Khulan Enkhmaa freute sich mit den Eltern.

Yasmin heißt das Göttinger Neujahrsbaby 2021. Sie erblickte um 3.19 Uhr in der Neujahrsnacht im Krankenhaus Neu-Mariahilf das Licht der Welt.

Göttingen/Dransfeld – Die Wehen hatten bei Mutter Ardijana Ademi (25) am Silvesterabend gegen 21 Uhr eingesetzt. Kurz nach dem Jahreswechsel hat sie sich mit ihrem Mann Besin auf den Weg von Dransfeld nach Göttingen gemacht.

Keine drei Stunden später war die kleine Yasmin da. Sie wiegt 3200 Gramm und ist 50 cm groß. „Ich habe schon vor zweieinhalb Jahren mein erstes Kind hier in Neu-Mariahilf geboren. Damals wie heute ist das Team total lieb und nett gewesen“, erzählt die junge Mutter am Neujahrstag.

Bei der Geburt unterstützten Hebamme Manuela Linke und Ärztin Hajer Hamdi. „Eigentlich war der 3. Januar der Geburtstermin, aber Yasmin hatte es eilig“, sagt Ardijana Ademi. Auch der Papa durfte bei der Geburt dabei sein. Yasmins großer Bruder wartete derweil bei seinen Großeltern.

Ein Junge kam um 4.02 Uhr im Krankenhaus Neu-Bethlehem zur Welt. Um 10.16 Uhr wurde ebenfalls in Neu-Mariahilf der 51 Zentimeter große Leon geboren. (Stefan Rampfel)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.