1. Startseite
  2. Lokales
  3. Göttingen
  4. Göttingen

Excelitas holt den Krüger-Firmencup in der Göttinger Lokhalle

Erstellt:

Von: Thomas Kopietz

Kommentare

Krüger-Firmencup in der Göttinger Lokhalle 2023: Dabei trafen auch die Teams von Novelis (vorne) und VGH&AOK aufeinander. Für Novelis ging die Reise bei dem Turnier, das für Mixed-Teams ausgeschrieben ist, bis ins Halbfinale. Es gewann: Excelitas.
Krüger-Firmencup in der Göttinger Lokhalle 2023: Dabei trafen auch die Teams von Novelis (vorne) und VGH & AOK aufeinander. Für Novelis ging die Reise bei dem Turnier, das für Mixed-Teams ausgeschrieben ist, bis ins Halbfinale. Es gewann: Excelitas aus Göttingen. © Per Schröter

Auftakt zum Fußball-Spektakel Rewe-Junior-Cup in der Göttinger Lokhalle: Dort spielten am Mittwochabend 20 Betriebsmannschaften beim Krüger-Firmencup.

Göttingen – Manchester United, FC Brügge, Eintracht Frankfurt, Schalke 04 – bevor die Nachwuchstalente dieser großen europäischen Klubs ab Donnerstag, 5. Januar, den nagelneuen Kunstrasen in der Göttinger Lokhalle beim Rewe-Juniorcup bespielen, gab es am Mittwoch den Testlauf zum Auftakt: den Krüger Firmencup für Betriebsmannschaften. 20 waren am Start, am Ende holte das Mixed-Team von Excelitas Göttingen den Titel.

Firmencup: Endspiel Excelitas gegen Cohn & Eutec

Im Endspiel am späten Mittwochabend gewannen die Photonik-Experten, die in Göttingen unter Qioptiq Photonics firmieren und im Industriegebiet beheimatet sind, nach hochdramatischem Verlauf mit 2:1 nach Neun-Meter-Schießen gegen Cohn & Eutec, die sonst in der Industriefertigung und -montage unterwegs sind.

Nach der Gruppenphase standen folgende Mannschaften im Viertelfinale: Polizei, Quattek & Partner, Sparkasse Göttingen, Freizeit In, Göttinger Tageblatt, Rewe, Cohn & Eutec, Novelis I und eben Excelitas.

Firmencup: Polizei wird Vierter

Dort gewann das Team der Polizei gegen Quattek & Partner mit 2:0 und erreichte das Halbfinale gegen Cohn & Eutec, die sich gegen Rewe in einem spannenden Spiel mit 2:1 durchgesetzt hatten. Das dritte Viertelfinale gewann Excelitas klar mit 3:0 gegen das Göttinger Tageblatt. Gegner von Excelitas im Halbfinale war die Mannschaft von Novelis, die sich mit 3:1 gegen die Sparkasse Göttingen durchsetzt hatte. Umkämpft war dann das erste Halbfinale, das Cohn & Eutec gegen die Polizei gewann und ins Finale einzog. Novelis I musste sich danach in Halbfinale 2 Excelitas mit 4:3 nach Neun-Meter-Schießen geschlagen geben. Aber: Novelis schaffte dann im kleinen Finale um Platz 3 ebenfalls per Neun-Meter-Schießen den Sieg. Für die Polizei blieb Platz 4.

Torjäger-Krone für Leon Schneemann

Bester Torjäger des Turniers wurde laut Rewe-Juniorcup-Sprecher Jonathan Döhling ebenfalls ein Excelitas-Spieler: Leon Schneemann – mit sechs Treffern.

Fazit: Es war eine gelungene Generalprobe für das „große“ Turnier. (Thomas Kopietz)

Auch interessant

Kommentare