Fahrradkünstler beim Göttinger BMX-Flatland-Wettbewerb

+
Breakdance auf zwei Rädern: Der BMX-Flatland-Wettbewerb im Göttinger Kaufpark.

Göttingen. Spektakuläre Fahrrad-Action bekamen am Samstag die Besucher des Göttinger Kaufparks beim dritten BMX-Flatland-Wettbewerb „Fight the Winter" zu sehen.

16 Profis und Amateure aus weiten Teilen Europas und sogar aus Brasilien waren der Einladung des Göttingers BMX-Fahrers Malte Orth gefolgt, sorgten mit ihren Darbietungen für Stimmung und zogen die ungläubigen Blicke der Zuschauer und vieler Kaufpark-Besucher auf sich. Was die Spezialisten auf ihren Zweirädern boten, war stellenweise an Schwierigkeit und Artistik kaum zu überbieten.

Internationale Fahrradkünstler präsentierten Breakdance auf zwei Rädern

In Breakdance-Manier vollführten die Fahrer stilvolle Tricks und Figuren, die sie selbst entwickelt haben und die sie voneinander abgrenzen.

Nach den jeweils zweieinhalbminütigen Durchgängen wertete die dreiköpfige Jury die Anzahl der Tricks, deren Ausführung und den Schwierigkeitsgrad.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.