Farb-Angriff auf Gebäude: Mehrere Scheiben gingen zu Bruch

+
Farb-Angriff auf Gebäude: Mehrere Scheiben gingen zu Bruch

Göttingen. Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag ein Bürogebäude an der Nikolaistraße mit Parolen beschmiert und das Haus mit Farbbehältern beworfen. Dabei wurden Wände verunreinigt und mehrere Fensterscheiben beschädigt.

In dem Haus ist unter anderem das Büro des Göttinger SPD-Ortsverbandes untergebracht. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen sprühten die Täter den Schriftzug „Flora bleibt“ mit roter Farbe neben den Haupteingang.

Weitere Parolen wurden unter anderem auf einer an den Wall grenzende Grundstücksmauer aufgesprüht. Außerdem bewarfen die Täter die Fassade des Hauses Behältern, die mit Farbe gefüllt waren. Dabei wurden mehrere Fensterscheiben getroffen und beschädigt, berichtet die Göttinger Polizei. Ein Verantwortlicher bezifferte den entstandenen Gesamtschaden nach einer ersten Schätzung auf 20 000 Euro.

Aufgrund der Inhalte der Parolen geht die Göttinger Polizei derzeit von einer politisch motivierten Tat aus dem linken Spektrum aus aus. Das vierte Fachkommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. Hinweise erbittet die Göttinger Polizei unter der Rufnummer 0551/491-2117. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.