Ferienprogramm der Stadt: Aktionen statt Langeweile in den Ferien

Flug der Dämonen: Er ist eine der Hauptattraktionen im Heidepark in Soltau. Foto: dpa

Göttingen. Der Kalender für die Sommerferien in Göttingen ist da. Er bietet einen Überblick über Veranstaltungen, Kurse und Ferienbetreuung für Kinder und Jugendliche, damit es in den Ferien nicht langweilig wird.

Ab Montag, 27. Juni, können Ausflüge zum Beispiel zur Feuerwehr, zur Polizei oder zu anderen städtischen Betrieben wie dem Verkehrsbetrieb unternommen werden. Kinder ab sechs Jahre können an diesen Aktionen teilnehmen, Kosten: zwei Euro.

Bei der Demokratie-Rallye am Montag, 4. Juli, geht es um spannende Fragen zu Politik und Demokratie, die an Stationen beantwortet werden. Sie ist geeignet für Kinder zwischen acht und zwölf Jahren und kostet vier Euro.

Für den viertägigen Kurs als Ferienreporter muss man noch etwas älter sein. Kinder und Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren können das Sommerferienprogramm einmal ganz anders erleben, also beispielsweise an Tagesausflügen teilnehmen und dann eine Radiosendung darüber erstellen. 15 Euro kostet diese Veranstaltung.

Auch ein Tagesausflug in den Heidepark Soltau ist am Dienstag, 19. Juli, für alle zwischen zwölf und 17 Jahren möglich. Er kostet 29 Euro.

Eine Fahrt in den Hochseilgarten Silberborn mit Barfußpfad und Kletterrouten am Donnerstag, 7. Juli, kostet 17 Euro und ist geeignet für acht- bis 16-Jährige.

Für sieben- 12-Jährige geeignet ist der Besuch von Bärenpark Worbis und Gut Herbigshagen am Dienstag, 5. Juli, für zehn Euro sowie die Fahrt zum Kinderkanal nach Erfurt am Donnerstag, 14. Juli, bei dem eine Führung und eigene Experimente mit der Kamera für 15 Euro angeboten werden.

Viel an der frischen Luft sind die Teilnehmer der Kanutour auf der Weser. Die Fahrt findet am Dienstag, 26. Juli, statt, kostet 19 Euro und steht Kindern und Jugendlichen von neun bis 14 Jahren offen.

Ein Angebot für die Familie ist der Ausflug in den Leipziger Zoo am Freitag, 29. Juli, in dem über 800 Tierarten leben. Erwachsene zahlen 25 Euro, Kinder 15 Euro.

Ferienfreizeiten: Für 250 Euro kann die Sommerfreizeit am Gardasee in Italien gebucht werden.

Bei der Ferienfreizeit auf dem Internationalen Schulbauernhof in Hevensen von Montag bis Freitag, 25. bis 25. Juli, kann Obst geerntet, Marmelade gekocht, Käse und vieles mehr gemacht werden. 140 beziehungsweise 150 Euro kostet die Freizeit pro Kind.

Am Herberhäuser Stieg gibt es sowohl in den Sommerferien Tagesbetreuungs-Angebote für jeweils eine Woche. Der Preis variiert zwischen 65 und 75 Euro. Die Teilnehmer dürfen sich auf Aktivitäten in der Natur freuen. (nix)

Anmeldung und Kontakt: Tel. 400-2689 und 400-3291 oder im Internet unter: www.ferien-goettingen-anmeldung.de.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.