Tipps von Experten

Fernweh-Festival in Göttingen: Heute nochmal um die Welt „reisen“

+
Wie gut kennst Du Deutschland? Das werden die Besucher bei diesem speziellen Puzzle beim Fernweh-Festival im Zentralen Hörsaalgebäude in Göttingen gefragt.

Göttingen. Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was verzählen. Dass dieser Satz aus „Urians Reise um die Welt“ von Matthias Claudius voll zutrifft, davon können sich die Besucher am heutigen Sonntag noch einmal beim zweiten Tag des Göttinger Fernweh-Festivals überzeugen.

Die Veranstaltung lockt wieder Menschen von nah und fern ins Zentrale Hörsaalgebäude der Georg-August-Universität. „Der Vorverkauf lief zwar nicht ganz so gut wie im Vorjahr, aber ich bin trotzdem sehr zufrieden“, meinte Organisator Matthias Hanke, der für beide Veranstaltungstage mit rund 2000 Besuchern rechnete.

Für diese hat er wieder einen bunten Reiseberichts-Cocktail vorbereitet. Von Radtouren nach Shanghai und nach Indien über „Iran spontan“ bis zum Abenteuer Weltumrundung ging es am ersten Veranstaltungstag. Dabei bekam das Publikum klassische Diavorträge, aber auch modern animierte, witzige und erstmals sogar auch mit Live-Musik untermalte Vorträge geboten.

Und am heutigen Sonntag geht die Reise weiter. Da stehen die Donau (14 Uhr), Israel (14.30 Uhr), Madagaskar (15.30 Uhr/kostenlos), Russland (17 Uhr), Madeira (17.30 Uhr), Katar (19 Uhr/kostenlos) und Kuba (19.30 Uhr) auf dem Programm. Darüber hinaus gibt es an den Ständen verschiedener Institutionen und gewerblicher Anbieter im Foyer des ZHG allerlei rund ums Reisen zu entdecken und zu kaufen. (per)

Tageskarten für 33 Euro sowie Einzelkarten für 13 Euro gibt es noch an der Tageskasse. Weitere Infos unter www.fernwehfestival.de

Sechs Experten-Tipps für Reisen in ferne Länder 

Was sollte man beachten, wenn man eine Reise in ein fernes Land antreten will. Matthias Hanke, Veranstalter des Göttinger Fernweh-Festivals, gibt sechs Expertentipps:

• Sich je nach Reiseziel impfen lassen.

• Versuchen, privat bei Menschen unterzukommen, weil man nur dann mittendrin ist.

• Mit entsprechender Lektüre gut auf die Reise vorbereiten.

• Die Ausrüstung auf das Reiseland und das dort vorherrschende Klima abstimmen.

• Genug Zeit einplanen, um sich das Land seiner Träume in Ruhe anschauen zu können.

• Und das Wichtigste: Immer neugierig bleiben! (per)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.