Wohnrauminitiative lädt ein

Fest am Samstag bietet Einblicke in Studenten-Wohnprojekt

+
Wird von der Wohnrauminitiative verwaltet: Das Projekt an der Humboldtallee 9.  

Göttingen. Einblicke in das studentische Wohnprojekt Humboldtallee gibt es am Samstag, 19. Mai, in Göttingen.

Von 15 bis 20 Uhr lädt die Hausgemeinschaft des Wohnheim Humboldtallee 9 zu einem „solidarischen Nachbarschaftsfest“ ein. Verwaltet wird das Haus des Studentenwerks von der Göttinger Wohnrauminitiative. Die Besucher dürfen sich auf ein kleines Programm im Garten freuen: Es wird Spiele, Angebote für Kinder, Live-Musik sowie Stände geben, an denen sich verschiedene Initiativen aus der Uni-Stadt vorstellen wollen.

„Wir freuen uns schon darauf, als Nachbarschaft bei dieser Gelegenheit miteinander näher in Kontakt zu kommen“, heißt es in der Ankündigung zu dem Aktionstag. (bsc)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.