Feuer im Dachgeschoss an der Leinestraße: Treppe in Flammen

Feuer in Mehrfamilienhaus an der Leinestraße in Göttingen: Die Feuerwehr war sofort mit einem Großaufgebot zur Stelle. Foto: Rampfel

Göttingen. Am Sonntag hat es im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Leinestraße in Göttingen gebrannt. Ein Anwohner war kurz nach 12 Uhr auf das Feuer aufmerksam geworden.

„Im oberen Bereich des Hauses brannte hinter einer Tür die Treppe zu einer Dachgeschosswohnung“, sagte Michael Stakenkötter, der die Flammen zunächst allein bekämpfte. Sofort drückte er die Tür auf. Dichter Rauch kam ihm entgegen. „Mit mehreren Eimern Wasser habe ich das Feuer oberflächlich löschen können“, so der 43-Jährige. Damit hat er vermutlich schlimmere Folgen verhindert. Derweil war auch der Löschzug der Göttinger Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle eingetroffen.

Mehrere Trupps rückten unter schwerem Atemschutz in das Gebäude vor. Sie öffneten die Fenster, um den Rauch zu entfernen. Außerdem begannen sie mit weiteren Löschmaßnahmen. Auch eine Drehleiter kam zum Einsatz. Eine Person wurde in der Wohnung im Dachgeschoss nicht gefunden, wie Einsatzleiter Jürgen Neupert vor Ort mitteilte. Durch das Feuer kam es auch zu einem Wasserrohrbruch in dem Gebäude. Mit Wassersaugern entfernten die Einsatzkräfte das auslaufende Wasser so gut wie möglich.

Die ebenfalls alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Geismar und Grone konnten ihre Einsatzfahrten abbrechen. Sie wurden nicht mehr benötigt. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Feuer im Dachgeschoss an der Leinestraße in Göttingen 

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.